Das sind die 5 Kameras des LG V40


Also mein Pixel 3 2 XL hat nur zwei Kameras. Aber mit denen bin ich auch zufrieden. Braucht man wirklich 5 Kameras in einem einzigen Smartphone?

Mit dem V40 wird LG in Bälde den Nachfolger des sehr beliebten V30 vorstellen und in diesem Smartphone die stolze Zahl von insgesamt 5 Kameras unterbringen. Über Sinn und Unsinn von mehr als 2 Kameras (1x Front, 1x Rückseite) kann man natürlich vortrefflich streiten – wofür das Quintett an Sensoren aber gedacht ist, zeigt jetzt Evan Blass, der auf Twitter ein entsprechendes Bild gepostet hat:

 

Beim LG V40 wird man bei den 3 Kameras auf der Rückseite erneut auf eine „Standard“ Brennweite setzen, die zweite Kamera wird extra weitwinklige Fotos machen und vor einem dritten Sensor sitzt ein Tele-Objektiv. Allerdings ist bei allen drei Kameras noch unklar, wie genau Standard, Super Wide-Angle und Telephoto Zoom gestaltet sein werden.

In der Notch auf der Front des Smartphones sitzen dann zwei weitere Sensoren, die ebenfalls als Standard und Weitwinkel bezeichnet werden. Für Gruppenselfies ergibt eine weitwinkligere Kamera tatsächlich deutlich Sinn, allerdings darf man davon ausgehen, dass bei der zweiten Kamera auf der Front in irgendeiner Form Abstriche gemacht werden und die Qualität eventuell nicht bei allen 5 Sensoren en par sein wird.

Mit dem G5 hatte man das erste Mal bei LG eine weitere Kamera mit einem Weitwinkel integriert, die es erlaubte, die jeweilige Szene auch mit einem größeren Blickfeld aufzunehmen – damals allerdings noch mit einer niedrigeren Auflösung als bei der „normalen“ Kamera auf der Rückseite. Beim G6 hatte man die Auflösungen angepasst und mit 2x 13 Megapixeln geknipst. Bei der Frontkamera konnte man ebenfalls bereits zwischen normal und Weitwinkel wechseln, was allerdings durch einen Crop realisiert wurde. Allerdings habe zumindest ich die Bilder beider Geräte als insgesamt zu überschärft empfungen.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: