Samsung Galaxy S6 Mini auf Händlerseite gelistet

Ja, da haben die ersten gerade noch geglaubt, dass Samsung den „Mini“-Varianten seiner Flagschiffe abgeschworen hatte und es keine kleinere Variante des Galaxy S6 mehr geben würde und dann kommt das:

galaxy s6 mini

 

Offenbar hat man die kleine Version des sehr beliebten Glas/Glas-Smartphones einfach noch ein wenig zurückgehalten, doch der Online-Händler letstango hat es wohl mit der Geheimhaltung nicht ganz so ernst genommen (Link zur Produktseite) und das Galaxy S6 Mini samt aller Informationen online gestellt.

Die Specs werden als unconfirmed gelistet – darüberhinaus fehlen auch ein paar Informationen, wie etwa die Auflösung des Displays und der Prozessortyp. Ich denke aber, dass es nicht unrealistisch ist, davon auszugehen, dass wir hier kein 1440p Display sehen, sondern im besten Fall 1080p (was bei einem 4,6 Zoll Display auch mehr als ausreichend ist). Im Inneren dürfte wieder ein Exynos-Prozessor werkeln.

Immerhin verfügt das Galaxy S6 Mini über 2GB RAM, was zumindest für Samsungs Verhältnisse viel für ein „Mini“ wäre. Außerdem können wir wohl den bereits bekannten Fingerabdruckscanner der großen Brüder erwarten, der sich im Home-Button versteckt. Genau wie bei den anderen S6-Varianten findet sich hier übrigens auch kein microSD-Kartenslot.

Lediglich der Einsatz von Android 5.1 als Betriebssystem ist vielleicht ein kleiner Dämpfer – deutet allerdings auf eine zeitnahe Vorstellung hin, sonst hätte man sich eventuell noch die Arbeit gemacht, Marshmallow lauffähig zu bekommen.

 

Spezifikationen des Galaxy S6 Mini

OS Name Android OS Lollipop
Version 5.1 (Lollipop)
General 2G Network GSM 850 / 900 / 1800 / 1900
3G Network HSDPA 850 / 900 / 1900 / 2100
4G Network LTE
Sim nano-SIM
Display Type Super AMOLED capacitive touchscreen, 16M colors
Diplay Size 4.6 inches
Display Multitouch Yes
Protection Corning Gorilla Glass 4
Sound Alert Types Vibration; MP3, WAV ringtones
Loudspeaker Yes
3.5Mm Jack Yes
Memory RAM 2 GB
Internal 16 GB
Card Slot No
Data GPRS Yes
Edge Yes
Speed HSPA 42.2/5.76 Mbps, LTE Cat6 300/50 Mbps
WLAN Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, dual-band, Wi-Fi Direct, hotspot
Bluetooth v4.0, A2DP, LE, apt-X
NFC Yes
USB microUSB v3.0 (MHL 3 TV-out), USB Host
Camera Primary 15MP (5312 x 2988)
Secondary 5MP
Video HSPA 42.2/5.76 Mbps, LTE Cat6 300/50 Mbps
Battery Type Non-removable Li-Ion battery
Others GPS A-GPS, GLONASS, Beidou
Radio No
CPU Hexa-core, 1.8 GHz
GPU Adreno 418
Additional Features – TouchWiz UI – Fingerprint sensor (PayPal certified) – Samsung Pay (Visa, MasterCard certified) – Wireless charging (Qi/PMA/WPC) – market dependent – ANT+ support – S-Voice natural language commands and dictation – Smart stay, Smart pause, Smart scroll – Air gestures – Active noise cancellation with dedicated mic – MP4/DivX/XviD/WMV/H.264 player – MP3/WAV/WMA/eAAC+/FLAC player – Photo/video editor – Document editor

 

Was halten wir also vom Samsung Galaxy S6 Mini? Ich bin ein wenig zwiegespalten; die kleinen Varianten der Samsung-Smartphones hatten bis dato erfahrungsgemäß immer etwas wenig Dampf unter der Haube. Das könnte dieses Jahr mit dem S6 Mini erstmal anders sein und das finde ich sehr gut – andere Hersteller haben vorgemacht, wie man auch kleineren Smartphones die nötigen Pferdestärken verpassen kann. Auf der anderen Seite haben die Koreaner bis zum heutigen Tag die „Mini“-Versionen immer sehr stiefmütterlich behandelt und ich habe ein wenig Sorgen, dass sich das mit diesem Smartphone wohl nicht ändern wird und man vielleicht nur das Update auf Android 6.0 sieht und danach dann keines mehr.

Was meint ihr?

 

 


Quelle: ubergizmo

 

Kommentar verfassen