Pixel 3a: deutscher Preis bekannt – und ein wenig ernüchternd

Tja… günstiger als die großen Brüder. Aber eben auch teurer, als man es sich vielleicht wünschen würde.

Erst gestern berichteten wir noch über eine Quelle, die den Verkaufspreis des Google Pixel 3a mit $399 angab und für das größere Pixel 3a XL $479 in Aussicht stellte.

Jetzt legt der gute Caschy nach und gibt mir Berufung auf Unterlagen eines MObilfunkanbieters an, dass zumindest der Preis des Pixel 3a wohl 1 zu 1 von Dollar auf Euro übertragen wird – sprich: das Gerät wird hier ohne Vertrag im freien Handel 399€ kosten. Dass die gleiche Regel auch für das Pixel 3a XL gilt und wir damit von einem Preis von 479€ sprechen dürften, liegt nahe.

Das ist zwar immer noch deutlich günstiger als das, was Google (oder andere Händler) für das Pixel 3 oder Pixel 3 XL verlangen, aber immer noch mehr als viele für die „günstigen“ Pixel-Smartphones erwartet, bzw. erhofft hatten.

Und wenn man bedenkt, dass man ein Pixel 3 XL hie und da mit Rabattcode auch gerne mal für etwa 600€ schießen kann, ist die Preisdifferenz dann nicht mehr unbedingt so groß, dass sich der Griff zur schwächeren Variante mit Snapdragon 670 lohnen würde…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: