Oneplus stellt für sein One ein Stock-ROM auf 4.4.4 KitKat-Basis zur Verfügung


 

Oneplus veröffentlicht in seinem Forum ein ROM für das One, welches sich an dem AOSP orientiert.

 

oneplus one

 

Ein ungewöhnlicher Schritt, wenn man bedenkt, dass das Smartphone schon standardmäßig mit Cyanogenmod 11S ausgestattet ist, welches wesentlich mehr Funktionen bietet.

Eigenen Angaben zu Folge wolle man mit diesem ROM Leute erreichen, die lieber mit Stock-Android arbeiten und die erweiterten Features nicht benötigen.

Außerdem wird der Community ein guter Grundstein in die Hand gelegt eigene Customroms zu entwickeln.

Aktuell gibt es noch ein paar Bugs in der Software. Beispielweise funktioniert bei einigen Usern der Lagesensor nicht.

Im Forumbeitrag heißt es:

„- Gyroscope may not work for all devices
– Encryption features and VPN do not work“

Wenn man sich mit diesen Bugs anfreunden kann, der Bootloader seines Gerätes entsperrt ist und ein Custom Recovery installiert ist, kann das ROM im Oneplus One Forum heruntergeladen und auf dem Gerät installiert werden.

Und noch etwas: Falls bei dem Flashen etwas schief geht, müsst ihr die Kosten selber tragen. Allerdings erlischt die Garantie auf dem Gerät nicht, wenn ihr euch entscheidet die Firmware zu flashen.

 

Thread im Forum:

Link

Quellen:

Androidnext
Oneplus Forum

1 Antwort

  1. ginnietom sagt:

    Cyanogen ist für mich immer noch das Non-Plus-Ultra !!!
    …nur habe ich so ein bißchen das Gefühl, es frißt etwas mehr vom Akku ???

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: