OnePlus One erhält nun offizielles CM12S Lollipop

OnePlus hatte seinerzeit für viel Aufsehen gesorgt, als man den „Flagship-Killer“, das One vorgestellt hatte; ein 5,5 Zoll FullHD Display, Snapdragon 801 CPU, 3GB RAM, 3100mAh Akku und selbst die 64 GB Variante bot man für unter 400€ an. Darüberhinaus wurde als Betriebssystem ein Android verwendet, das auf der sehr beliebten CustomRom Cyanogenmod basierte und man hatte schnelle Updates versprochen. Ein Knaller, den sich viele nicht entgehen lassen wollten – doch OnePlus kam damals nicht mit der Produktion hinterher und durch ein frustrierendes Invite-System hatte man schnell den Anschluss verpasst und andere Hersteller boten bessere Geräte (zu höheren Preisen) an – dafür waren diese aber in großer Stückzahl verfügbar…

Nichtsdestotrotz: wer ein One hatte war sehr zufrieden mit dem Gerät. Und wer den einstigen Flagschiff-Killer noch besitzt, dürfte sich nun freuen: denn nach über einem Monat nach dem geplanten Release von einer offiziellen Lollipop-Rom, wird nun das Update der Cyanogenmod 11S auf Version 12 verteilt und diese basiert nun auf Lollipop.

oneplus one

 

Das Update wird aktuell weltweit verteilt – allerdings könnte es dauern, bis es den einzelnen erreicht hat. Welche Regionen zuerst versorgt werden, ist leider nicht bekannt. Seid ihr aber ein noch immer glücklicher Besitzer des OnePlus One, dürft ihr euch jetzt also endlich auch über das Update auf die neue Version freuen.

 

 


Quelle: androidheadlines

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: