OnePlus 2 kommt mit Dual-SIM und verbessertem Invite-System

Es vergeht ja fast kein Tag, an dem nicht irgendwo über das OnePlus 2 gesprochen wird. Verständlich; das Smartphone könnte in der Tat der Flagshipkiller dieses Jahres werden. Jetzt gibt es ein interessantes Detail zur mobilen Verbindung und dem damals sehr bemängelten Invite-System.

 

Alle Jahre wieder: Smartphone via Invite

Im offiziellen OnePlus Blog hat man Informationen zum diesjährigen Vorgehen beim verkauf des OnePlus 2 gegeben: es wird auch dieses Jahr wieder mit einem Invite-System gearbeitet werden. Begründet wird das ganze damit, dass OnePlus sicherstellen möchte, dass man nicht Gefahr laufen möchte, deutlich über der Nachfrage zu produzieren – zu oft habe es Firmen gegeben, die sich bei der Produktion verkalkuliert hatten und auf ihrer Ware sitzen blieben. Und während ich das nachvollziehen kann (es werden ja noch weitere Smartphones in diesem Spätsommer/Herbst vorgestellt werden), glaube ich, dass auch OnePlus sich seinerzeit bei der Produktion verschätzt hatte: damals hatten potenzielle Käufer mit Invites teilweise über Monate auf ihr OnePlus One warten müssen…

Als erste werden laut OnePlus Mitglieder des hauseigenen Forums bedient werden, danach werden wie schon im Vorjahr) Invites über die sozialen Medien und per Mailing-Liste verlost. Jeder Invite beinhaltet dann wiederum Invitecodes, die man weitergeben kann. Und natürlich können wir davon ausgehen, dass es wieder unzählige Unverschämte gibt, die dann richtig Geld für einen solchen Invite verlangen werden. Aber hey; so läuft das nunmal.

 

Zwei SIM-Karten sind besser als eine

oneplus 2 dual sim

 

Die zweite Ankündigung, die es zumindest offiziell nicht in den englisch-, geschweige denn in den deutschsprachigen Raum geschafft hat: das OnePlus 2 wird zwei SIM-Karten unterstützten!

Der CEO von OnePlus hatte höchst persönlich angekündigt, dass der diesjährige Flagshipkiller die Dual-SIM Funktion bieten würde. Das ergibt für Asien auch deutlich Sinn: hier bieten fast alle Geräte die Möglichkeit, eine zweite Karte im Smartphone nutzen zu können – hierzulande ist das eher etwas Exotisches. Dabei könnten gerade wir hier in good ol‘ germany diese Möglichkeit gebrauchen, da immer noch viele Verträge grottenschlechte Konditionen, bzw. Kombinationen zu unverschämten Preisen haben. Warum also nicht eine Karte für’s Telefonieren und eine für’s Surfen im Smartphone benutzen? Ich hoffe, dass es hierbei nicht um eine exklusive Funktion des OnePlus 2 für die asiatischen Märkte handeln wird.

 

Es sind noch gut 10 Tage, bis das OnePlus 2 offiziell gemacht wird und ich bin sehr gespannt, wie sich OnePlus letztendlich gerade in Sachen Design entschieden hat – ich wäre ja noch immer für diese Variante:

oneplus 2 leak
Direktlink zum Beitrag „Vermeintliches OnePlus 2 auf Bildern – das ist ein heißes Stück Technik“

 

 


Quelle: oneplusgizmochina

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: