Nokia X71 offiziell vorgestellt: 48MP Kamera und Loch im Display

HMD Global kleckert nicht und stellt nur wenige Wochen nach dem Nokia 9 PureView nun das Nokia X71 vor.

Wenn man mich fragt, wer aktuell der vielversprechendste Hersteller im Android-Marktgeschehen ist, dann würde ich ohne lange nachzudenken auf jeden Fall HMD Global sagen. Der Eigentümer der Nokia-Marke hat in den letzten Monaten einige sehr spannende Geräte zu attraktiven Preisen auf den Markt gebracht und gerade eben das erste eigene Smarpthone mit Kamera-Loch im Display vorgestellt.

Mit dem Nokia X71 liefert man dabei nicht nur ein Hole Punch Display, sondern auch gleich das erste Gerät aus dem Hause HMD Global, bzw. Nokia, das mit einer 48 Megapixel Kamera daher kommt. Für die daraus resultierenden, großen Bilder gibt es direkt 128GB internen Speicher. Die kompletten Spezifikationen lauten:

  • Display: 6,39 Zoll LCD
  • Auflösung: FullHD+
  • Größe: 157,19 x 76,45 x 7,98 mm
  • Gewicht: 180g
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 660
  • RAM: 6GB
  • Speicher: 128GB
  • Akku: 3.500mAh
  • Hauptkamera: 48MP (f/1.8) & 8MP (120°) & 5MP
  • Frontkamera: 16MP (f/2.0)

Dabei besitzt das Gerät noch zusätzlich einen Kopfhöreranschluss, kommt mit Android 9 Pie und hat eine LED im Powerbutton – wohl als Benachrichtigungslicht. Der Fingerabdrucksensor sitzt auf der Rückseite unterhalb des Kamera-Buckels und zusätzlich zum großzügigen Speicher kann dieser noch einmal mittels microSD Karte erweitert werden.

Bei den Kameras setzt man neben dem 48 Megapixel Sensor noch zusätzlich auf ein Weitwinkel mit 8 Megapixeln, bei dem man 120° verspricht und packt einen 5 Megapixel Sensor dazu, der dazu dient, die Tiefeninformationen für etwa Portrait-Aufnahmen zu sammeln.

Der Verkaufspreis soll bei umgerechnet runden 350€ liegen. Allerdings gibt es noch keine offizielle Information zum Marktstart in Deutschland. In Taiwan geht das Gerät nächste Woche in den Handel.


Quellen: sogi, nokia via nokiamob

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: