Nokia veröffentlicht Android Pie für das „1“

Mit dem Nokia 1 hat man nun auch das günstigste der Smartphones aus der Familie der Nokia-Geräte auf die aktuelle Android Version gehoben. Andere Hersteller sehen dagegen alt aus.

HMD Global hat vor einiger Zeit die Marke Nokia übernommen und liefert seitdem nicht nur ansprechende Smartphones zu sehr guten Preisen ab, sondern sorgt auch dafür, dass diese nicht nur mit der zu dem Zeitpunkt aktuellen Android-Version auf den Markt kommen, sondern sie ebenfalls über einen Google-ähnlichen Zeitraum unterstützt und verhältnismäßig schnell aktualisiert werden.

Mit dem Nokia 1 hat man jetzt das mit rund 90€ günstigste Smartphone unter der Nokia-Marke auf Android Pie gehoben, bzw. ist aktuell dabei das Update auf alle Nokia 1 auszurollen:

Das Nokia 1 ist zwar kein powerhouse und mit einem internen Speicher von 8GB, 1GB RAM, einer Hauptkamera, die mit 8 Megapixel und einer Frontkamera, die mit 5 Megapixeln auflöst sicherlich nichts für Enthusiasten, bei einem Preis von rund 90€ ist das Smartphone aber das wohl günstigste Gerät auf dem Markt, das jetzt mit der noch immer aktuellsten Version von Android läuft.

Ich muss mich an dieser Stelle Juho Sarvikas anschließen und einfach feststellen, dass Nokia Smartphones (und eben auch die Unterstützung dieser Geräte) einfach weiterhin immer besser werden.


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: