Nokia 9 PureView wird teurer, aber nicht ganz so teuer (wie die anderen)

HMD Global wird wohl zum MWC das neue Flaggschiff mit 5 Kameras vorstellen. Der Preis soll angeblich deutlich unter der 1000€ Grenze liegen.

Mit dem PureView 9 wird Nokia ein Smartphone mit 5 Kameras auf der Rückseite (und einer auf der Front) auf den Markt bringen, das auf eine Notch verzichtet und sich in die Riege der diversen Flaggschiffe einreiht. Das Highlight aber bleiben wohl die verschiedenen Sensoren auf der Rückseite sein, die hoffentlich dem Hype gerecht werden und dank sicherlich erneuter Kooperation mit Zeiss für sehr gute Bilder sorgen dürften. Wie die einzelnen Sensoren aber arbeiten ist bisher noch immer unklar.

Wenn man Nokia anew glauben darf, wird HMD Global für das Gerät einen Preis veranschlagen, der bei 749€ liegen soll. Damit läge man bei rund 3/4 dessen, was aktuell sonst für die Oberklasse-Smartphones andere Hersteller verlangt wird.

Die Nokia-Smartphones, die bisher auf den Markt gebracht wurden, haben sich allesamt eher in den niedrigeren Preisklassen angesiedelt. Das Nokia 8.1 ist dabei noch eines der teureren aktuellen Geräte mit etwa 450€.

Wenn das Nokia 9 PureView tatsächlich sowohl beim Preis „so attraktiv“ wird und dann auch noch die Kameras überzeugen, dürfte sich die Marke Nokia noch weiter zu einer sehr guten Alternative zu den bisher breit vertretenen und etablierten Herstellern positionieren. Ich bin ja schon länger Fan der Geräte.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: