Nokia 9 PureView lässt sich mit fremden Fingern und Kaugummi entsperren

Erst vor wenigen Tagen hatte HMD Global ein Update herausgebracht – wirklich besser gemacht hat das aber wohl nichts.

Als das Nokia 9 PureView mit seinen 5 Hauptkameras vorgestellt wurde, war der Hype um das Gerät sehr groß und es wurde größtenteils von Kritikern gelobt – allerdings waren sich fast alle einig darüber, dass der optische Fingerabdruckscanner unter dem Display des Geräts keine gute Performance zeigte und immer wieder Finger nicht registrierte.

Das Thema hatte HMD Global vor einigen Tagen aufgegriffen und ein Update veröffentlicht, das eben den verbauten Fingerabdruckscanner verbessern sollte. Offenbar hat man es aber zumindest bei der Fehlertoleranz etwas zu gut gemeint und wie jetzt Nutzer auf Twitter zeigen, die Schwelle für das Erkennen von registrierten Fingerabdrücken so weit herunter geholt, dass nicht nur fremde Fingerabdrücke akzeptiert werden, sondern auch Haushaltsgegenstände genutzt werden können, um das Gerät zu entsperren:

Die ersten Rückmeldungen von anderen Besitzern des Nokia 9 Pureview decken sich größtenteils mit dem gezeigten Verhalten. Seit HMD Global das Update für das Gerät verteilt hat, das eigentlich den Fingerabdrucksensor reparieren sollte, hat man dieses Problem nun offenbar verschlimmbessert.

Warten wir mal ab, wie sich der Hersteller zu dem Thema positioniert…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: