Nicht mehr Top Secret: das ist das OnePlus 2

Zack. Bumm. Der Drops ist gelutsch. Dank eines Lecks bei der TENAA (der chinesischen Zertifizierungsstelle) sind nun alle Infos zum OnePlus 2 bekannt. Und Bilder des Geräts gibt es noch obendrauf:

  • 5,5 Zoll Display
  • 2560 x 1440 Pixel Auflösung
  • Snapdragon 810 CPU
  • Adreno 430 GPU
  • 4GB RAM
  • 32GB Speicher
  • 13 Megapixel Hauptkamera
  • 8 Megapixel Frontkamera
  • Dual-LED Blitz
  • Laser Autofokus
  • 3300mAh Akku
  • USB Typ-C

 

oneplus 2 leak final tenaa (2) oneplus 2 leak final tenaa (3) oneplus 2 leak final tenaa (1)

 

 

Damit ist dann wohl auch der Leak, über den wir eben noch berichteten bestätigt: das OnePlus 2 wird nicht mit einem rückwärtigen Fingerabdrucksensor kommen, sondern in der Tat über einen Homebutton mit integriertem Sensor verfügen. Finde ich persönlich schade – aber OnePlus wird Gründe haben, weshalb man auf diese Lösung setzt.

Was übrigens auffällt: bei dem Bild der Rückseite erkennt man neben der Tatsache, dass man auch beim OnePlus 2 wieder auf die sehr griffige, aber etwas Schmirgelpapier-artige Rückseite wohl auch neben Power- und Lautstärketasten auch einen weiteren, vierten Knopf integriert hat; 3 Knöpfe auf der (von hinten gesehen) linken Seite und 1 Knopf auf der rechten Seite. Ob es sich bei einem der beiden eventuell um einen dedizierten Kameraknopf handelt, oder eventuell auch OnePlus auf einen frei konfigurierbaren Hotkey setzt (wie etwa Samsung beim Galaxy S6 Active) ist unklar. Letzteres aber halte ich für wahrscheinlich, denn das scheint das neue „Gimmick“ bei Smartphones zu werden.

Jetzt, wo die Katze aus dem Sack ist: ist das OnePlus 2 für euch noch immer interessant? Vor allem der sehr große Akku dürfte dem Gerät, wie schon beim Vorgänger, eine Laufzeit jenseits von Gut und Böse bescheren – ob man ein Fan des Designs ist, bleibt wie so oft Geschmackssache.

 

 


Quelle und Bilder: phonearena, anzhuo

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: