…nicht deren Ernst? Das soll Samsungs offizielles Zubehör für das Galaxy S6 Edge+ sein?

In weniger als einer Woche wird Samsung das Galaxy Note 5 vorstellen und zusammen mit dem heiß erwarteten Gerät werden wir wohl auch eine Phablet-Variante des Galaxy S6 Edge sehen; das Galaxy S6 Edge+.

Und während das Design klar ist und inzwischen Genug Infos und Bilder zu den beiden Geräten aufgetaucht sind, gibt es jetzt doch noch eine unerwartete Neuigkeit – sofern sie denn stimmt. Das Galaxy S6 Edge+ soll ein optionales Zubehör bekommen, das dem Phablet eine Hardware-Tastatur verpasst. Aber schön ist sie nicht:

galaxy s6 edge plus keyboard tastatur

 

Hardware-Tastaturen waren eine Zeit lang ein must-have für mich – ich war lange ein zufriedener Nutzer eines Motorola Milestone, das ich für die ausschiebbare Tastatur geliebt habe. Und als klar war, dass das Droid 3 (wie es in den Staaten hieß) nie nach Deutschland kommen würde, war ich schwer enttäuscht.

Mittlerweile habe ich mich, wie die meisten von uns, mit Software-Tasten arrangiert – auch, wenn ich immer mal wieder zum Blackberry Passport herüber schiele. Aber was Samsung da angeblich als vermeintlich nützliches Zubehör anbieten könnte, entbehrt in meinen Augen jedem Verstand.

Ich meine; wer schiebt sich denn bitte unten auf das Smartphone eine eindeutig aus reinem (und nicht wirklich ansehnlichem) Plastik gefertigte Quetschtastatur auf ein Phabelt? Und das alles noch, wenn man dafür einen beträchtlichen Teil des Bildschirms opfern muss? Wie genau arretiert das Ding? Wenn wir den geleakten Bildern glauben dürfen, verfügt das S6 Edge+ nirgendwo über eine Stelle im Gehäuse, wo die Tastatur einhaken oder sonst etwas könnte. Und ich kann aus dem einen Foto nur erahnen, wie sehr die Tastatur wohl an Dicke zu dem Phablet hinzufügen kann…

Ich kann mich vom Gegenteil überzeugen lassen, aber was ich hier sehe, reizt mich jetzt auf jeden Fall nicht wirklich.

 

 


Quelle: androidheadlines

 

Kommentar verfassen