Neues Chromebook Pixel ist offiziell

Google hat gestern neben dem neuen Google Store ebenfalls den Vorhang für das neue Chromebook Pixel gelüftet.

chromebook pixel2_2

Das Chromebook Pixel stellt, wie der Vorgänger, Googles Anspruch an ein Chromebook dar: ein Intel Core i5 Prozessor, 32GB SSD Speicher, ein hochauflösendes Display mit Touch, 8GB Arbeitsspeicher und einer erwarteten Akkulaufzeit von 12 Stunden und einem Lademodus, der verspricht, dass 15 Minuten an der Steckdose dem Chromebook Pixel 2 weitere Stunden Akkulaufzeit bescheren.

chromebook pixel2_1

Darüberhinaus kommt das Chromebook Pixel natürlich mit einer Auswahl an Android-Apps, die nun auch auf Chrome OS laufen und allen Annehmlichkeiten, die Chromebooks ohnehin schon mit sich brachten.

Mit einem Augenzwinkern erwähnt Google gerne, dass das Chromebook Pixel mit 2 USB-C Buchsen ausgestattet ist und man im Gegensatz zum neuen Macbook auf dem einen oder anderen USB-C Anschluss das Chromebook laden kann, während man mit dem anderen zum Beispiel einen externen Monitor nutzt. Trotzdem kommt das Chromebook ebenfalls mit USB 3.0 Anschlüssen für die externe Festplatte, den USB-Stick oder zum Beispiel eine Maus.

chromebook pixel2_6

 

Leider ist auch dieses Chromebook Pixel mit einem entsprechenden Preisschild gekennzeichnet: 999€ fallen für die normale Variante an – Google bietet auch eine LS-Version (für  „Ludicrous Speed“) an, die gegenüber dem Standard noch einen Performanceboost bringen soll; dieses Chromebook kostet dann aber ab 1299€. Ob dieser Preis vielen Leuten der Verzicht auf ein reguläres Windows ist, wage ich ganz vorsichtig zu bezweifeln.

Aber vielleicht ist das neue Chromebook Pixel ja für andere Hersteller ein Ansporn, die eigenen Geräte ebenfalls mit entsprechender Power auszurüsten…?

 

 


Quelle: google

 

Kommentar verfassen