Motorola Moto G8 zeigt sich offenbar auf ersten Bildern

Wie es aussieht, setzt auch Motorola bei der wohl erfolgreichsten Reihe nun bald auf eine ausfahrbare Frontkamera.


Nachdem die Lenovo-Tochter Motorola zuletzt irgendwie nicht so recht in die Puschen kommen wollte und eher mittelmäßige Geräte, was die Spezifikationen aber auch die Äußerlichkeiten anging, auf den Markt gebracht hatte, hat man offenbar jetzt für die mittlerweile achte Iteration des Moto G-Smartphones zumindest auf eine zeitgemäßere Optik gesetzt.

Das zumindest legen die ersten Bilder nahe, die das Moto G8 zeigen sollen und sowohl eine Notch, als auch eine Frontkamera vermissen lassen und gleichzeitig neben Display auf der Front nur einen Streifen in Form des „Kinns“ erkennt – was wiederum den Schluss nahegelegt, dass man hier auf eine Pop-Up Kamera setzten könnte.

Zu den Spezifikationen des Geräts ist indes nichts bekannt, wobei man bei den Smartphones aus der G-Serie nie Flaggschiffe erwartet hatte, sondern solide Mittelklasse-Geräte erhält.


Quelle: slashleaks

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: