Moto G 2015 Hands-On Fotos & Vergleich mit Vorgängern

Okay, viel mehr kann man zu einem Smartphone wohl kaum vor dem offiziellen Release erfahren… Das Moto G 2015 ist wohl das am schlechtesten gehütete Geheimnis Motorolas in den letzten Jahren – was vielleicht aber auch Kalkül sein könnte: das lenkt vielleicht von anderen Geräten ab…?

In den folgenden Artikeln hatten bereist ausgiebig zum kommenden Mittelklasse-Smartphones berichtetet:

 

Und jetzt kommen dazu noch Bilder des 5-Zöllers, die Laptopmedia geknipst hat:

moto g hands on  (3)

 

Man hat das VOrseriengerät genommen, um unter anderem einen Vergleich zwischen den Moto Gs der ersten und zweiten Generation mit dem Nachfolger zu machen. Das ganze sieht dann so aus:

moto g verlgeich 1 2 3

 

Was man außerdem gut sehen kann: das Display des Moto G 2015 scheint eine sehr gute Farbwiedergabe zu besitzen und ziemlich blickwinkelstabli zu sein. Außerdem sieht man noch einmal deutlich die zwei SIM-Karten Einschübe, sowie den Micro-SD Karten Slot. Ein austauschbarer Akku ist tatsächlich nicht zu finden. Dafür ein Dual-Tone LED Blitz und auch das dürfte die Fotofreunde sehr freuen.

Ich glaube nicht, dass das der letzte Leak eines der Motorola-Geräte bis zur Vorstellung gewesen sein wird. Deutlich gespannter, als auf das Moto G bin ich aber auf das Moto X – auch wenn es offenbar deutlich größer, als der letztjährige Vorgänger sein wird…

 

 


Quelle und Bilder: laptopmedia (1, 2)

 

Kommentar verfassen