Mit Snapdragon 710: neues Google Pixel-Smartphones für die Mittelklasse lässt sich blicken


Ein Pixel-Smartphone, das nicht hart an den 1000€ kratzt – und im besten Fall mindestens die gleiche Kamera einsetzt, wie die teureren Brüder? Das wäre mehr als interessant.

Erst vor wenigen Wochen hat Google die beiden neuen Geräte der dritten Generation von Pixel-Smartphones vorgestellt. Eine ganze Zeit lang hatten aber auch Gerüchte zu einem dritten Smartphone die Runde gemacht, das eben nicht, wie die beiden jetzt gezeigten Pixel 3 und Pixel 3 XL im Preisbereich von 800€ und mehr angesiedelt sein sollte, sondern sich technisch eher in der Mittelklasse ansiedeln soll und auch ein entsprechendes Preisschild bekommen sollte.

Dass dieses Gerät nicht gezeigt wurde, ist bekannt – allerdings scheint es noch nicht von Tisch zu sein und Google arbeitet wohl weiterhin daran. Das legt jetzt auch ein Tweet des in der Regel sehr gut informierten Roland Quandt nahe, der auf einen Eintrag beim Google Sourcecode hinweist, bei dem es sich um das dritte Pixel-Smartphone handeln soll, das unter dem Codenamen „Bonito“ geführt wird und mit einem Snapdragon 710 kommen soll:

 

Leider fehlt weiterhin jede weitere Information zu dem Geräte. Dass es aber einen relativ aktuellen Eintrag dazu gibt, darf man wohl davon ausgehen, dass Google es schlicht aufgeschoben aber eben nicht gecancelt hat und wir eventuell im nächsten Jahr unabhängig von den herbstlichen Pixel-Geräten der vierten Generation vorher schon mindestens ein Mittelklasse-Pixel bekommen könnten.

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: