Das ist der neue Zeitplan für Android 11

Mit der aktuellen Situation hat Google auch einen neuen Zeitplan für den Release von Android 11 vorgestellt. Die finale Version soll aber weiterhin im dritten Quartal liegen.


Ursprünglich war geplant, im Frühjahr die jährlich stattfindende Google I/O abzuhalten. Dort hätte man Zahlen und Informationen aus den vergangenen 12 Monaten präsentiert, neue Dienste an denen gearbeitet wird vorgestellt, womöglich den siebten Messenger gezeigt, aber auch neue Geräte präsentiert und nicht zuletzt tiefere Einblicke in Android 11 und die neuen Features und Funktionen gezeigt.

Das ist ja mittlerweile passé und so muss Google jetzt umplanen und all das nur online stattfinden lassen und entsprechend aufbereiten. Daher hat man unter Anderem die Vorstellung der ersten öffentlichen Beta für Android 11 auf den 03. Juni gelegt und gleichzeitig den Zeitplan für den Release der neuen Version aktualisiert:

Es wird also weiterhin bei insgesamt drei Beta-Versionen bleiben, die man sich zumindest theoretisch auch als Otto-Normal-Nutzer auf sein Gerät installieren kann. Die erste Beta wird aber eben erst im Juni verfügbar sein – im Gegensatz zum ursprünglich geplanten Mai-Release.

Der finale Release ist weiterhin recht lose für das dritte Quartal 2020 geplant. Da lässt Google natürlich viel Spielraum für die Veröffentlichung und kann damit irgendwo zwischen Anfang Juli bis Ende September liegen.


Quelle: androiddevelopers

Kommentar verfassen