Google Stadia: erster exklusiv-Titel kommt im Februar, zwei Spiele verschwinden aus Stadia Pro

Für den Februar 2020 hat Google wieder zwei neue kostenlose Games für Nutzer von Stadia Pro – eines davon ist sogar ein exklusiv-Titel.

Wer Abonnent von Google Spiele Streaming-Dienst Stadia ist und für 10€ im Monat Stadia Pro bezieht, der erhält jeden Monat Spiele kostenlos zur Verfügung gestellt. Den Anfang machten Destiny 2 und Samurai Showdown, mittlerweile sind außerdem Thumper, Tumb Raider, Rise Of The Tomb Raider und der Landwirtschaftssimulator.

Für den Februar hat Google mit GYLT den ersten Stadia-exklusiven Titel in der Pipeline, in dem ihr das Mädchen Sally spielt und in einer gruselig anmutenden Welt eure vermisste Cousine Emily suchen müsst.

GYLT ist zwar nur für eine begrenzte Zeit ein exklusiver Stadia-Titel, aber hiermit setzt Google auf jeden Fall schon einmal ein Zeichen. Exclusives sind bei den anderen Plattformen von Sony, Microsoft und Nintendo, was viele Nutzer am Ende des Tages dazu bewegen kann, eine Konsole – oder eben in diesem Fall einen Streaming-Dienst – eines bestimmten Anbieters zu nutzen und dann eventuell dabei zu bleiben. Bei Stadia bleibt immerhin der Vorteil, dass man, wenn irgendwann auch die kostenlose Variante verfügbar ist, das Spiel auch einfach für runde $30 kaufen könnte und theoretisch keine weiteren Investitionen tätigen muss.

Das zweite Spiel, das im Februar für Stadia Pro Abonnenten verfügbar gemacht wird, ist Metro Exodus.

Das Spiel aus dem Jahr 2019 ist immer noch rein optisch ein ziemlicher Meilenstein und hat sich bereits in einigen Tests auf Stadia sowohl in Hinblick auf die Grafik als ach die Flüssigkeit des Spielens behaupten können.

Mit dem 31.01.2020 verschwinden aber auch zwei Titel aus Stadia Pro. Wer vor Ende diesen Monats nicht seinen Anspruch an Samurai Showdown und Rise Of The Tomb Raider geltend macht, der hat seine Chance verspielt, die beiden Games ohne zusätzliche Kosten abzusahnen.


Quelle: 9to5google

Kommentar verfassen