Medion stellt erstes Chromebook vor

In den USA sind sie vor allem in vielen Schulen und Bildungsinstitutionen vertreten und bei Amazon stehen sie regelmäßig auf den Bestseller-Listen ganz oben: Chromebooks. Jetzt hat auch die Lenovo-Tochter Medion einen ersten Laptop mit dem Browser-Betriebssystem vorgestellt.

Medion Akoya S2013 (1)

 

Der Laptop, der mit einer Bildschirmdiagonalen von 11,6 Zoll und einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln kommt, ist ab sofort bei Medion erhältlich.

Dabei ist das Design eher dezent, wobei schon auf den Bildern auffällt, dass es sich nicht unbedingt um ein dünnes Gerät handelt (leicht übrigens auch nicht): mit Maßen von 205 x 18,5 x 291 mm und immerhin 1,15 Kg ist es zwar nicht richtig schwer, könnte aber unter Umständen gerade im Verhältnis zu dem kleinen Bildschirm für meinen Geschmack etwas leichter ausfallen.

 

[expand title=“Spezifikationen des Medion Akoya S2013″ scrollonclose=“auto“]

Technische Details

  • CPU: ARM Cortex A17 Quad-Core-Prozessor
  • Taktfrequenz: 1,8GHz
  • Grafik: ARM Mali-T764 Grafik
  • Arbeitsspeicher Kapazität: 2GB
  • Arbeitsspeicher Typ: DDR3L 1600 MHz
  • Bildschirmdiagonale: 29,5 cm (11,6″)
  • Touchscreen: Nein
  • Seitenverhältnis: 16:9
  • Auflösung: 1366×768 Pixel
  • Bildschirmtyp: matte Oberfläche (non-glare)
  • LED Backlight: Ja
  • Sound:High-Definition-Audio mit 2 Lautsprechern
  • Sonstiges:
    • Multikartenleser für microSD-Speicherkarten
      (Speicherkarten nicht im Lieferumfang enthalten)
    • Integrierte HD Webcam und Mikrofon

Akku

  • Akku Zellenanzahl: 2

Anschlüsse

  • Bluetooth:Bluetooth 4.0
  • Schnittstellen:
    • Multikartenleser für microSD-Speicherkarten
      (Speicherkarten nicht im Lieferumfang enthalten)
    • 2 x USB 2.0
    • 1 x HDMI® out
    • 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out)
  • WLAN:Wireless-N mit integrierter Bluetooth-4.0-Funktion
    Neueste Wireless LAN IEEE 802.11ac-Standard-Technologie

Standardinformationen

  • Abmessungen: ca. 205 x 18,5 x 291 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 1,15 kg (inkl. Akku)
  • Garantie: 24 Monate Garantie

[/expand]

 

Woran man (ohne das Teil in der Hand gehabt zu haben) eventuelle schon zu Anfang zweifeln könnte, wäre wohl der verbaute Prozessor, bzw. dessen Leistung. Auch Chromebooks machen in Sachen Performance deutlich mehr her, wenn sie von einem ausgewachsenen Intel-Prozessor betrieben werden. In Kombination mit den 2GB RAM könnte das Akoya 2013 unter Umständen hier und da ins Straucheln kommen. Aber das weiß man mit Sicherheit erst dann, wenn man es selber getestet hat.

Immerhin kommt das Chromebook von Medion für den relativ kleinen Preis von 199€ – das ist nicht die Welt für einen Laptop, der dennoch für die Belange der meisten Menschen ausreichend sein dürfte.

Das Medion Akoya S2013 ist ab sofort im Medion-Shop verfügbar.

 

 


Quelle: Pressemitteilung

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: