Mal was anderes: Hoverboard geht während Unboxing-Video in Flammen auf


Sogenannte self-balancing Scooter sind momentan ziemlich angesagt. Nachdem das Segway für viele potenzielle Käufer einfach zu teuer ist, haben viele Anbieter die kleinen Boards auf den markt gebracht, die es teilweise für wenige hundert Euro zu kaufen gibt und mit denen man einige, wenige Kilomenter in realtiv ungefährlicher Geschwindigkeit absolvieren kann. Bei uns haben sich die Teile zwar noch nicht so richtig durchgesetzt und das ist vielleicht auch gar nicht so falsch…

In einem Unboxing-Video von BuleBritish, der eigentlich den neuen Kauf stolz vorführen wollte, endete mit einer einigermaßen gefährlichen Situation, die ungefähr so aussah:

 

Zum Glück für den Man im Video: als das Hoverboard in Flammen aufging, stand er nur daneben – kurz zuvor war er mit dem Gesicht noch recht nah an dem Gerät dran…

Es scheint also ein reelles Problem und vor allem eine reelle Gefahr zu sein, die von diesen Dingern (vor allem den eher „billigen“ Varianten) ausgeht. Vielleicht also doch lieber 200-300€ mehr ausgeben und sich nicht um die eigene Körperbehaarung und Gesundheit sorgen müssen…

 

Hier das komplette Video

 

 


Quelle: appygeek

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: