LG fertigt hexagonale Akkus für Smartwatches

Nein, das ist kein kleiner Pip-Boy, sondern so oder so ähnlich kann man sich die kommenden Akkus in runden Geräten (und hier kommen sicherlich Smartwatches als erstes in den Sinn), wenn es nach LG geht. Während der Einstieg in die Smartwtach-Welt seinerzeit mit der LG G Watch noch ein rechteckiges Modell war, hat man seit dem sehr erfolgreich 3 runde Smartwatches auf den Markt gebracht.

Doch die bisherigen Konventionen, auf rechteckige Akkus zu setzen, ergeben in einem runden Gehäuse wenig Sinn. Zu viel Platz wird dabei an allen vier Seiten verschenkt.

Deshalb wird LG ab sofort hexagonale Akkus fertigen, die eben in einem runden Gehäuse deutlich besser den vorhandenen Platz ausnutzen können. Dadurch kann man außerdem bei gleicher Dicke eine höhere Kapazität realisieren oder eben einfach das Gehäuse flacher gestalten – eben weil weniger Raum verschenkt wird. Beim selben Design der restlichen Komponenten rechnet man mit bis zu 25% längerer Laufzeit.

Ob LG die Akkus auch an andere Hersteller verkauft, ist bisher zwar unbekannt, aber höchst wahrscheinlich.

 

 


Quelle: androidheadlines, digitimes

 

Kommentar verfassen