Interessant: Startpreise aller bisherigen iPhone- und Nexus-/Pixel-Geräte im Vergleich

Man könnte fast meinen, dass man einen ungefähren Trend erkennt…

Wir sind noch einen Tag von der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones entfernt. Und auch wenn es hie und da schon Informationen zu den Preisen gab, haben wir natürlich tatsächliche und definitive Informationen erst morgen Nachmittag. Dass wir aber nicht mit einem Preisknaller von 500€ für ein Pixel 4 rechnen brauche, ist wohl jeden klar…

Vielleicht eine gewisse Aussicht, aber auf jeden Fall ein interessanter Einblick in die Preisentwicklung der Apple- und Google-Smartphones liefert uns jetzt der Reddit-User bondiben, der in einer grafischen Darstellung eben diese visualisiert hat. Und ich sage mal so: eine gewisse Tendenz kann man erahnen…

Sehr schön erkennt man die peu a peu steigenden Preise der Geräte über die Jahre – bei Apple über die Jahre 2010 bis 2014 recht stabil und dann ab dem iPhone 6 deutlich ansteigend. Ebenfalls sehr gut zu erkennen: der recht plötzliche Sprung beim Nexus 6p, sowie mit den ersten Pixel-Smartphones auf Googles Seite.

Als Interessent für das Pixel 4, bzw. Pixel 4 XL hoffe ich persönlich natürlich, dass die Preise für diese Geräte nicht dem bisherigen Trend folgen und dieses Jahr noch einmal einen Deut höher zu finden sein werden, als noch im Vorjahr – ich glaube allerdings nicht daran, dass wir bei einer Aktualisierung dieser Auswertung am Ende beim Pixel 4 einen deutlich niedrigeren Preise sehen werden…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: