Huawei zeigt die Huawei Watch in zwei Videos

Zuerst gab es gestern nur ein Plakat der neuen Smartwatch von Huawei, der Huawei Watch, dann hat der chinesische Hersteller gestern aus Versehen (oder mit voller Absicht als PR-Nummer) zwei Videos der neuen Smartwatch auf YouTube veröffentlicht, die jedoch nach wenigen Stunden wieder offline genommen wurden.

Eines der Videos hat ein Nutzer erneut hochgeladen:

 

Hier bekommen wir einige Eindrücke des Designs der Uhr – jedoch dürfte jeder Android Wear-Nutzer bei der aufgesetzten und künstlichen Darstellung der Bedienung der Uhr ein wenig schmunzeln… Nichtsdestotrotz erkennt man, dass es sich bei der Huawei Watch um ein richtig schönes Teil handelt.

huawei watch_display2

 

Vom zweiten Video gibt es leider keinen neuen Upload (ich konnte aber gestern Abend noch ein paar Screenshots sichern) und darin wurde jedoch viel über die Ansprüche der Entwickler und Designer hinter der Smartwatch gesprochen. Zu den Innereien der Uhr erfährt man nichts, jedoch gibt es klare Aussagen zur Größe des Geräts, bei dem man besonders darauf achtete, dass es auch für Frauenarme nicht zu klobig wirken sollte.

Die Uhr kommt mit 22mm Armbändern, die relativ unkompliziert ausgetauscht werden können, um die Uhr den aktuellen Präferenzen anzupassen und einem Gehäuse, dass 42mm in der Diagonale misst. Abzüglich des Rands um das Display herum, der so in etwa 2-3mm dick sein könnte, bliebe eine Bildschirmdiagonale von rund 1,5 Zoll – ein bisschen kleiner, als bei der Moto 360. Die Uhr ist ebenfalls mit einem Hardwarebutton ausgestattet, der auf etwa 2 Uhr sitzt und auch wenn es in keinem der Videos zu sehen war, sieht er ein bisschen so aus, als könnte man diesen drehen, ähnlich wie bei der G Watch R, um zum Beispiel durch die Karten auf dem Display zu navigieren.

huawei watch_display1

 

Auf jeden Fall aber ist die Huawei Watch meiner Meinung nach mit Abstand die schönste der aktuellen Android Wear Smartwatches.

 

 


Quelle: huawei

 

2 Gedanken zu “Huawei zeigt die Huawei Watch in zwei Videos”

  1. Also ich finde die Uhr sehr schön. Und 400 Euro mag zwar ein sehr hoher Preis für eine Smartwatch sein, erst recht für eine von Huawei. Aber dafür bekommt man auch ein sehr schönes Gerät, was vom Design her durchaus mit einer gut 2.000 Euro teuren Analog-Uhr mithalten kann. Natürlich ohne deren Ticken.

    1. 400 € ist kein super hoher Preis, ja… aber gerade wenn man auf die Moto 360 schaut, die mit fast 50% des Preises der Huawei Watch startet und aktuell als die beliebteste Smartwatch mit Android Wear schon deutlich unter 200€ gesunken ist, könnte es einfach schwer für Huawei werden, den Preis zu halten…

Kommentar verfassen