HTC könnte als neuer Partner für Nexus-Smartphones im Rennen sein


HTC hat in den letzten Monaten eine Berg- und Talfahrt absolviert und scheint sich derzeit in erster Linie mit dem Thema Virtual Reality zu beschäftigen. Aber neben den Eigenkreationen hat man sich offenbar erneut einen Platz als Nexus-Partner gesichert, denn verschiedenen Quellen zufolge, soll HTC, nachdem man der erste Nexus-Partner überhaupt war, für 2016 in Kooperation mit Google gleich zwei Smartphones fertigen.

Laut dem Entwickler LlabTooFeR haben diese beiden Geräte bereits einen Codenamen, der direkt auf die Displaygrößen der beiden Geräte hinweist: 5,0 und 5,5 Zoll:

 

Ich begrüße den Plan (sofern denn etwas da dran ist), denn ich denke noch immer, dass HTC großartige Geräte fertigt, auch wenn diese in der Regel etwas Probleme mit vor allem der Kamera haben. Aber dieser Punkt dürfte mit dem Sensor, den Google schon im Nexus 5X und Nexus 6P einsetzt für das nächste HTC-Nexus auch passé sein.

Dass Google einem Partner direkt zwei Geräte zugesteht, will ich zwar noch nicht so recht glauben und denke, dass es sich vielleicht um zwei Varianten des vermeintlichen Smartphones handelt, aber wer weiß… Vorgestellt werden die kommenden Nexus-Smartphones ohnehin erst im Spätsommer werden.

 

 


Quelle: phonearena (1,2)

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: