HTC stellt Desire 620 offiziell vor

HTC hat gestern morgen ein wenig für Aufruhr gesorgt, als man das Desire 620 vorgestellt hat, ein Mittelklassegerät mit ganz passablen Features zu einem Preis, der einige etwas stutzen lies.

HTC Desire 620

Das Desire 620 ist kein Flagschiff, es kommt mit ordentlichen Specs, die sicherlich für die meisten User ausreichend sein sollten:

Display 5 Zoll, 1280 x 720 Pixel (294 ppi)
Prozessor 1,2 GHz Quad Core Qualcomm Snapdragon 410
Betriebssystem Android 4.4 mit HTC Sense 6
Arbeitsspeicher 1 GB RAM
Interner Speicher 8 GB, erweiterbar mittels microSD-Karte um max. 128 GB
Hauptkamera 8 MP
Frontkamera 5 MP
Konnektivität 3G, 4G/LTE, WLAN, NFC, Bluetooth 4.0
Akku 2.100 mAh
Maße 150,1 x 72,7 x 9,6 mm
Gewicht 160 Gramm
UVP 279 Euro

 

Was hier vielleicht ins Auge sticht, ist die Auflösung der Frontkamera mit 5 Megapixeln – aber spätestens seit dem Desire EYE wissen wir: HTC versucht sich mithilfe der Selfie-Welle zu profilieren. …wer’s braucht.

 

HTC Desire 620_2

 

Gerade bei dem Preis von knapp 280€ habe ich viele Kommentare gelesen, die diesen für unverhältnismäßig hielten. Ich persönlich halte das Gerät zwar nicht unbedingt für ein Schnäppchen, aber als wirklich teuer empfinde ich das nicht. Immerhin kann man bei dem Gerät von gewohnt guter HTC-Qualität ausgehen, man bekommt Frontlautsprecher und einen (nicht selbstverständlichen) SD-Slot.

 

Was haltet ihr von dem 620? Ist es das Geld wert, oder lieber 50€ drauf legen und dafür ein Nexus 5?

 

 

Quelle: Gigaandroid

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: