HTC A9 geleaked – nicht typisch HTC und das finde ich gut!

HTC hat bei mir momentan ein bisschen einen schweren Stand. Damals, mit dem HTC One M7 hatte man ein Gerät geliefert, mit dem man den Smartphone-Markt ordentlich aufgerüttelt hatte; Stereo-Frontlautsprecher, ein durchgehenden Metall-Body, ein 4,7 Zoll großes Display mit FullHD-Auflösung, ein damals sehr potenter Prozessor… Ein rundes Paket. Und dafür wurde HTC zurecht gefeiert!

Aber danach hat man beim taiwanesischen Hersteller ein wenig die Innovation vermissen lassen. Vor allem die Nachfolger, M8 und M9 haben sich äußerlich nicht sonderlich vom M7 unterschieden und das hat es, wie ich glaube, vor allem für die Konsumenten schwer gemacht, einen Mehrwert in den neuen Varianten zu sehen (über das Thema Spezifikationen sprechen wir gerne ein anderes Mal). Letzend Endes gab es die größten Unterschiede doch eher zwischen der M-Reihe und beispielsweise der E-Reihe. Letztere finde ich übrigens ziemlich ansprechen – wenn auch aus Kunststoff.

 

Jetzt traut sich HTC endlich mal wieder was!

Und jetzt kommt das HTC A9 ins Spiel. OnLeaks hat Bilder zu dem Smartphone (bzw. Bilder eines Dummys) gepostet, die ein Gerät zeigen, das endlich mal was Anderes ist:

 

Und ich muss sagen: ich finde es gut! Natürlich haben schon die Ersten den #aufschrei gestartet und finden des Design zu sehr an das iPhone angelehnt, andere schimpfen über den Lautsprecher an der Unterseite, wieder andere bemängeln den microUSB-Port anstelle eines USB Typ-C-Anschlusses und gleichzeitig die nicht symmetrische Unterseite.

Nicht, dass mich hier jemand falsch versteht; ich meckere bei Smartphones auch gerne auf hohem Niveau – aber ich gebe HTC props dafür, dass man sich traut, von der gewohnten Schiene abzuweichen und mal etwas anderes zu probieren. Und warum sich dabei nicht erfolgreicher Ideen anderer Hersteller bedienen? Ja, der Power-Button erinnert ziemlich stark an den der aktuellen Motorola-Smartphones. Na und? Ja, die Form ist sehr iPhone-ig. Na und? Habt ihr euch mal die Unterseite des Galaxy S6 und die des iPhone 6 angeschaut? Da besteht schon Verwechselungsgefahr! (Zum Glück hat Samsung keinen USB Typ-C eingesetzt… /sarkasmus)

 

Das HTC (One?) A9 ist in meinen Augen auf jeden Fall jetzt schon eines der besten Geräte aus dem Hause – aber nicht, weil ich das Design so toll finde oder ich Freund von Fingerabdruck-Home-Buttons, die gar keine Buttons sind, bin oder man sich in Taiwan gegen die Frontlautsprecher entschieden hat, sondern weil HTCs Designer endlich den Kopf aus dem Allerwertesten gezogen haben und mit diesem Smartphone mal etwas wagen.

Was sagt ihr? Ist dieses Smartphone wirklich so furchtbar, wie viele schreien? Meine Meinung: nein.

 

 


Quelle: onleaks

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: