Das könnte das OnePlus X sein

In den letzten Tagen sind vermehrt Informationen zu einem weiteren Smartphone aus dem Hause OnePlus aufgetaucht, einem Gerät, das als OnePlus X eingeführt werden könnte und mit geringeren Maßen und einem etwas anderen Design, als das OnePlus 2 kommt. Jetzt sind dank der Zertifizierungsstelle FCC auch zwei Bilder ans Tageslicht gekommen, die das Gerät zeigen könnten:

 

Die Bilder sehen in der Tat ziemlich realistisch aus: wir sehen auf der (von vorne gesehen) linken Seite, wie beim OnePlus 2 den Slider, mit dem man zwischen den Benachrichtigungsmodi von Android wechseln kann und auf der Rückseite das bekannte OnePlus-Logo. Ein paar Punkte decken sich aber leider nicht mit den Informationen, die vor kurzem nach außen gedrungen sind.

So sehen wir, dass das Smartphone wohl keinen Frontlautsprecher hat, sondern auf die bekannten Bohrungen neben der USB Typ-C Buchse auf der Unterseite des Geräts setzt – dafür fehlt dort ein Kopfhöreranschluss, den man wohl auf der Oberseite findet. Außerdem sehe ich nirgendwo einen Hinweis auf einen Fingerabdruckscanner, der sich aber genau so gut einfach ohne Markierung unter dem Front- oder Rückseitenglas befinden kann. So oder so hat das Gerät aber nichts mit dem Bild eines OnePlus-Smartphones gemein, das ich so gerne als OnePlus Mini gesehen hätte… Tatsächlich erinnert mich die Optik ziemlich stark an das Tornado 348 von Kazam.

Die Informationen der FCC sprechen übrigens von einem 2.450mAh Akku, was deutlich weniger Kapazität wäre, als was noch vor wenigen Tagen (mit rund 3.000mAh angedeutet wurde). Ebenfalls schade. Bei einer Höhe von 139mm aber ist ein etwa 5 Zoll großes Display ziemlich realistisch, vor allem, wenn man sich das Bild der Front ganz genau anguckt und den Rahmen ober- und unterhalb des Displays betrachtet.

Sollte das tatsächlich das OnePlus X sein, wäre ich persönlich ein klein wenig enttäuscht. Nicht wegen des Designs oder der Größe, sondern schlicht, weil ich mich durch die (offenbar falschen) Informationen der letzten Tage schon auf etwas ganz anderes eingestellt hatte.

Was meint ihr? Könnte das Smartphone (gerade für den vermeintlichen Preis von 250$) aber etwas für euch sein?

 

 


Quelle: fcc via phonearena

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: