HTC A9 bei erstem online Händler gelistet – für 600€

Die Meinungen zu HTCs neuem Smartphone, dem HTC A9 gehen recht weit auseinander. Während die einen finden, dass es schlicht zu sehr nach iPhone aussieht und der koreanische Hersteller damit nicht seiner Linie treu bleibt, finden andere, dass es eine willkommene Abwechslung, zum doch sehr eintönigen HTC-Design der letzten Jahre ist. Ich zähle mich übrigens zu Letzteren. Jetzt ist auf einer ersten Seite eines Online-Händlers eine Produktseite für das HTC A9 geschaltet worden und offenbart zwar keine wirklich neuen Informationen, dafür aber einige neue Blickwinkel auf das Smartphone:

HTC A9 (5)
HTC A9 bei Sosh – übersetzt

 

 

Und ja: wenn man von vorne oder der Seite auf das A9 blickt, kann man einen iPhone-Einfluss nicht abstreiten. so what? Als Apple seinerzeit das iPhone 6 vorgestellt hatte, haben auch alle geschrien „Die Rückseite ist eine HTC-Kopie!“ – wisst ihr was? Das dürfen die auch. HTC und Apple haben eine Vereinbahrung getroffen, wonach man sich gegenseitig nicht wegen Design-Angelegenheiten verklagen darf. Was liegt dann also näher, als vom anderen ein paar Design-Elemente zu „leihen“?

Letzten Endes bleibt die Frage: ist das HTC A9 was für euch? Vor allem nachdem man sich mit diesem Gerät nicht nur optisch sehr an Apple anlehnt, sondern da man sich für dieses Gerät auch von den HTC-typischen Frontlautsprechern verabschiedet hat?

 

 


Quelle: sosh via onleaks

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: