Heute Abend stellt Google das „neue Google Pay“ vor

Wohl nicht nur eine neue Optik erwartet uns mit dem neuen Google Pay, das man heute vorstellen wird.


Da es dieses Jahr keine Google I/O gab und auch sonst nichts, was auch nur entfernt an eine größere Präsentation erinnert (wenn man von den rund 20 Minuten zum neuen Chromecast und dem Pixel 5 absieht), hat Google alles, was so an Ankündigungen anstand, entweder mit plumpen Blogposts bekanntgegeben oder in kurzen Streams vorgestellt. Letzteres steht jetzt für heute auch für Google Pay an.

Um 18:27 deutscher Zeit startet ein Stream, in dem man das neue Google Pay vorstellen wird.

Was genau Inhalt der Vorstellung sein wird, ist unklar (weil Google es offenbar besser im Griff hat, Neuerungen an den eigenen Diensten geheim zu halten, als seine Smartphones), wir können aber wohl zum einen von einem Redesign der App ausgehen und eventuell von einfacheren Lösungen, zum Beispiel Geld an Freunde oder andere Privatpersonen zu senden.

Die Beschreibung auf der YouTube Seite des Streams liest sich wie folgt:

We invite you to watch live and learn more about the new Google Pay app, designed to help you improve your relationship with money. It’s coming to Android and iOS, starting in the US.

Das obligatorische „starting in the US“ wird hoffentlich nur ein kleiner Dämpfer für uns hierzulande sein, da ich mich nicht so recht vorstellen kann, was Google an großen und wichtigen Neuerungen in eine App bringen kann, die wohl deutlich mehr als 9 von 10 Menschen nur nutzen, um am Kartenlesegerät beim Einkaufen kurz zu bezahlen…

Kommentar verfassen