Hangouts 4.0 mit eigener App für Android Wear

Hoho! Gestern hatte Android Police für einiges Aufsehen gesorgt, als man Screenshots aus der neuen Version 4 von Google Hangouts gezeigt hatte.

neues Design
Direktlink zum Beitrag

 

Heute reichte man dann nach, was auch ein wenig zu erwarten war: die Wear-App des Messenger für Android Wear Smartwatches. Mit der Einführung der Apple Watch scheint Google nachziehen zu wollen und für diverse Applikationen ebenfalls ein Pendant für die Smartwatch nachzureichen – für diejenigen, die sie eben direkt von der Uhr aus starten wollen.

Öffnet man die App erhält man eine scrollbare Listenansicht, die die letzten Konversationen anzeigt, die man von dort aus direkt öffnen kann:

hangouts 4 wear_1

 

 

Von dort aus kann man natürlich in die jeweilige Konversation gehen und den Verlauf verfolgen. Wurde ein Bild geschickt, wird das leider nicht angezeigt, lediglich ein Hinweis, dass der andere Nutzer eines geschickt hatte. Schade.

Die Antwortmöglichkeiten sind: eine direkte Antwort via Spracheingabe, Emojis oder eine Handvoll vorgefertigter Kurztexte:

 

Wie bereits für das initiale Android Wear Update auf Version 5.1.1 werden auch hier selbstgemalte Emojis in die passenden Smileys, Formen oder bei Bedarf auch ein Toiletten-Emoji umgesetzt:

 

Was wohl ebenfalls integriert wird, ist die Möglichkeit per Sprachbefehl eine Hangout-Nachricht zu versenden – das führt zwar in der frühen Version, die zur Verfügung stand, zum Absturz des Prozesses, deutet aber darauf hin, dass man endlich sagen können wird „sende eine Hangout-Nachricht an Jupp Schmitz“ und dann keine Google Suche präsentiert bekommt. Das könnte auch gerne für die reguläre Spracheingabe endlich kommen.

 

 


Quelle: androidpolice

 

Kommentar verfassen