[APK Download] Google Slides unterstützt jetzt endlich Chromecasts (und Cast-fähige Geräte)

Google Slides ist die Alternative aus Mountain View zu Microsofts Power Point – hiermit erstellt man Präsentationen, mit oder ohne Animationen, kann Notizen pro Folie hinzufügen und so weiter. Was bisher jedoch fehlte, war die Möglichkeit, die Präsentationen ohne viel Aufwand mithilfe eines Android-Geräts auf einen Beamer oder großen Fernseher zu bringen.

Mit der neuen Version (1.2.232.08.35) der App wird aber ab sofort ein nativer Cast-Support integriert:

google präsentationen slides cast_1

 

Anstelle einer Vollbild-Übertragung, die man ja theoretisch schon über die Einstellungen, oder auch über die Chromecast-App direkt nutzen könnte, wird hier nach dem Verbinden mit einem Cast-fähigen Gerät ein Modus angezeigt, der die aktuelle Folie zeigt, dazu festgehaltene Notizen, sowie einen kleinen Timer, die anzeigt, wie lange man sich bereits auf der aktuellen Seite befindet, um den zeitlichen Rahmen im Auge behalten zu können:

google präsentationen slides cast_2

google präsentationen slides cast_3

 

So hat man einen deutlichen besseren Überblick über das was aktuell ist, was vorher war und eben auch welche Folie als nächstes kommt. Ziemlich cool.

Was jetzt nur noch fehlt, ist endlich, endlich, endlich die Möglichkeit eine Direktverbindung zwischen meinem Tablet/Smartphone und dem Chromecast herzustellen, damit ich nicht auf eine Internetverbindung angewiesen bin. Das würde die Arbeit (vor allem bei einer Präsentation) deutlich vereinfachen: Chromecast an den Beamer, Direktverbindung herstellen, loslegen – und eben nicht erst eine grundsätzliche Internetverbindung aufbauen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt und ich bete einfach, dass Google dieses Feature noch bringen wird!

 

Hier könnt ihr die aktuelle Google Präsentationen APK herunterladen!


Quelle: androidpolice

Kommentar verfassen