Google veröffentlicht finale Version von Android 10 für Pixel-Geräte

Wie zuletzt gemunkelt, hat Google gestern Abend den finalen build von Android 10 veröffentlicht und damit das offizielle Update auf Pixel-Smartphones ausgerollt.

Bis gestern war es eine inoffizielle Information, die durchs Netz ging. Gestern Abend dann hat Google die offizielle Verteilung von Android 10 gestartet. Mit dem letzten Update für Teilnehmer des Beta-Programms, das immerhin etwas weniger als 6MB groß war (offenbar hat man dieses Mal seit der letzten Beta wirklich nicht mehr viel nacharbeiten müssen) und dem gesamten Paket für reguläre Nutzer haben Pixel-Besitzer auch außerhalb des Beta-Programms nun die neueste Version des Betriebssystems zur Verfügung stehen.

Die neuen Features unter Android 10 habe ich hier schon mehrfach behandelt, sie umfassen ein Systemweites Dark Theme, Smart Reply, eine neue Gestensteuerung, bessere Verwaltung der Zugriffe von Apps auf etwa den Standort des Geräts und neue Privatsphäreneinstellungen, sowie eine Verbesserung der Art und Weise, wie Google Sicherheitsupdates auf die Geräte ausrollt.

Eine schöne Auflistung und Erklärung aller neuen Funktionen in Android 10 findet man auf einer eigens dafür geschalteten Webseite bei Google, die darüberhinaus noch weitere Informationen liefert, wie etwa, dass Android 10 neue Dateiformate für Fotos und die native Unterstützung von monochromen Aufnahmen unterstützt, neue Features für Unternehmen, wie etwa die Vorgabe von Tastatur-Apps für Business Applikationen oder die Integration von Android Auto, was keine zusätzliche App mehr erfordert.

=> Android 10

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: