Google stellt altes Design von Google Drive komplett ein

Google Drive ist schon eine nette Angelegenheit: man erhält 15GB freien Speichers, in den man (fast) alles legen kann und sehr einfach für andere Leute freigeben kann. Ich nutze Google Drive schon länger, sowohl auf meinen Androiden, wie auch unter Windows und in der Web-Version. In letzerer hatte man vor einigen Monaten ein neues Design eingeführt, das etwas mehr Übersicht schuf und eine bessere Arbeit mit Ordnern innerhalb des Cloudspeichers ermöglichte.

Wem aber das alte Design besser gefiel, der konnte bisher einfach dahin zurück wechseln. Aber genau das wird in den kommenden Tagen seitens Google komplett entfernt werden. Denn Google hat im eigenen Blog angekündigt, dass man das alte Design einstampft und zwar ab dem 23. Juni.

google drive layout neu

 

Finde ich ehrlich gesagt nicht schlimm. Die neue Optik macht deutlich mehr her und überzeugt mich nicht nur durch die bessere Übersicht, sondern auch durch integriertes Drag and Drop, wie man es zum Beispiel schon aus der Drive-App kennt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: