Google Stadia: Versanddatum für Vorbesteller jetzt einsehbar

Wer die Founders Edition von Google Stadia vorbestellt hat, kann jetzt sehen, wann sein Paket voraussichtlich geliefert wird.

Wie gut sich Googles Spiele-Streaming Dienst, Google Stadia, in der Praxis schlagen wird, werden wir wohl alle erst mit dem Start für Vorbesteller der Founders Edition erfahren. Die Diskussionen um Sinn, Unsinn, Nutzen und Praktikabilität sind allerdings seit der Vorstellung von Googles Vorstellung von der Zukunft des Gamings in großem Stil im Gange.

Zuletzt wurde bekannt, dass Stadia wohl in seinem Komplettpaket nicht bereits am 19. November für alle nutzbar sein würde. Google hatte bestätigt, dass nach dem first come, first serve-Prinzip ausgeliefert wird. Wer also zu den allerersten gehörte, der das Paket aus 3 Monaten Stadia Pro, dem Chromecast Ultra und dem limitierten Controller in Midnight Blue bestellte, der würde das Paket auch mit als erster erhalten.

Seit gestern Abend zeigt man jetzt für die Vorbesteller im Google Store unter den eigenen Bestellungen das voraussichtliche Lieferdatum an. In meinem Fall sehe ich dort das einigermaßen ernüchternde Datum des 22. – 25. November.

Das heißt allerdings nicht, dass Vorbesteller nicht schon am 19. November den Dienst nutzen werden können; offiziell startet Stadia an diesem Tag dennoch für alle. Wer es aber schon an diesem Tag ausprobieren will, der muss eben auf andere Hardware zurückgreifen. So kann man beispielsweise am 19.11. schon über einen Computer mit Chrome-Browser und Maus und Tastatur oder Controller spielen.

Nur wer auf dem Fernseher mittels Chromecast Ultra und dem Stadia Controller spielen will, der muss sich eben gedulden, bis die Hardware dann (nach)geliefert wird.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: