Google Maps: Anzeige der Geschwindigkeit jetzt auch in Deutschland

Vor einigen Tagen startete die Integration von Radarfallen und der Geschwindigkeitsanzeige für Google Maps in diversen Ländern. Letzteres Feature kommt jetzt auch bei uns an.

Wenn es ein Feature in Google Maps gibt, das bis heute fehlt, dann die Integration der Anzeige der aktuellen Geschwindigkeit und der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf der aktuellen Strecke, bzw. der aktuellen Straße auf der man unterwegs ist.

Es gibt schon lange Apps, mit denen man diese Funktion nachreichen kann – etwa Velociraptor, zu der ich schon vor rund 3 Jahren eine Empfehlung geschrieben hatte. Jetzt hat Google aber endlich selber eine solche Funktion in der Google Maps App integriert, die erst vor wenigen Tagen in diversen Ländern verfügbar gemacht wurde und den Nutzern dort innerhalb der Navigation anzeigt, wie schnell sie maximal unterwegs sein sollten, bzw. dürfen:

Die aktuelle Geschwindigkeit wird nach dem kurzen Verzug jetzt auch bei den ersten Nutzern in Deutschland angezeigt, wie der gute Caschy gemeldet hat.

Die Funktion wird aktuell wohl serverseitig freigeschaltet, was dazu führt, dass es Nutzer mit gleichen Versionen der Google Maps App eventuell schon oder eben noch nicht angezeigt bekommen.

Tipp

Helfen kann aber, sich die aktuelle Beta von Google Maps zu installieren. Nachdem ich die entsprechende APK installiert habe, hatte ich die Geschwindigkeitsanzeige auch bei mir aktiviert. Herunterladen könnt ihr diese Version bei APKmirror!

Was aber wohl weiterhin fraglich bleibt, ist die Integration von Blitzern, bzw. Radarfallen, die wohl bei uns aufgrund der noch nicht 100%ig klaren Rechtslage bis auf Weiteres ausbleiben dürfte. Darauf gehe in in diesem Artikel ein…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: