Google bringt weitere Gender-neutrale Emojis nach Android Q

Mit einer großen Auswahl an Emojis bringt Google für die neue Android-Version viele neue Versionen von bisherigen Abbildungen aber auch einige grundsätzlich neue Bildchen.

Google hat in einem Blogpost, passend zum World Emoji Day, angekündigt, dass man im Laufe des Jahres mit Android Q viele neue Varianten von Emojis bringt, die Gender-neutrale Personen zeigen mit unterschiedlichen Hautfarben und in verschiedenen Kombinationen mit etwa Partner*in zeigen. Aber auch verschiedene Varianten von einzelnen Figuren werden hinzugefügt.

Mit etwa den neuen Varianten von Paar-Emojis bildet man unterschiedlichste Kombinationen von Frau-Frau, Mann-Frau, Frau-Mann, Mann-Mann oder Neutral-Neutral ab. Alleine hier sind es insgesamt 71 Kombinationen, die sich außerdem in Hautfarben unterscheiden.

Aber auch einige, gänzlich neue Motive werden hinzugefügt, wie etwa der Otter oder das Faultier, Blindenhunde, Stinktiere, Knoblauch, ein Rasierer, ein gähnendes Emoji, Pflaster, Hörgeräte und viele weitere. Ohne die verschiedenen Varianten von personenbezogenen Emojis umfasst die Liste insgesamt 65 neue Motive.

Verteilung der Emojis wird höchstwahrscheinlich mit dem Release von Android Q im Oktober diesen Jahres beginnen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: