Google bringt „Töne“-App in den Play Store: neues Design und neue Funktionen



Warning: tempnam(): open_basedir restriction in effect. File(/tmp) is not within the allowed path(s): (/home/shpshefd/htdocs:/home/shpshefd/.fpp/mobilectrl.de/tmp:/home/shpshefd/.fpp/mobilectrl.de/upload:/home/shpshefd/.fpp/mobilectrl.de/session:/home/shpshefd/.fpp/mobilectrl.de/webredirect:/home/shpshefd/phpinclude:/usr/share/php:/dev/urandom:/home/logdateien/stats) in /home/shpshefd/htdocs/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 417

Warning: unlink(): open_basedir restriction in effect. File() is not within the allowed path(s): (/home/shpshefd/htdocs:/home/shpshefd/.fpp/mobilectrl.de/tmp:/home/shpshefd/.fpp/mobilectrl.de/upload:/home/shpshefd/.fpp/mobilectrl.de/session:/home/shpshefd/.fpp/mobilectrl.de/webredirect:/home/shpshefd/phpinclude:/usr/share/php:/dev/urandom:/home/logdateien/stats) in /home/shpshefd/htdocs/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 443
„Hör mal, ich habe diesen neuen Klingelton“ PÜÜÜÜÜ ÄÄÄÄÄ MIIIIIII MIIIIIII ÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖ

Klingeltöne. Manch einer über 25 wird sich vielleicht noch an die Zeiten auf dem Schulhof erinnern, als quasi von heute auf morgen nicht mehr Fußball gespielt und dem designierten Schwarm hinterher geschlichen wurde, sondern die Pausen füllende Beschäftigung das furchtbar piepsende Vergleichen der besten Auswahl an MIDI-Klingeltönen war. Einige Zeit später kamen dann die ersten echten Audio-Dateien dazu, Jamba Sparabos, Videoklingeltöne… es waren furchtbare Zeiten.

Seitdem ist aber viel Wasser den Rhein heruntergeflossen und heutzutage ist das Thema „Klingelton“ zumindest gefühlt beiweitem nicht mehr so groß. Dir gefällt ein Lied auf deinem Smartphone? Zack, stellste es als Lied ein, das losplärren soll, wenn dich jemand anruft. Allerdings gibt es noch immer eine nicht unbeträchtliche Auswahl an Apps in den verschiedenen App Stores, die riesige Bibliotheken von Klingeltönen, Benachrichtigungstönen und so weiter anbieten. Und jetzt steigt Google offenbar ebenfalls mit ein.

Bisher hatte man auf den Nexus- und Pixel-Geräten schlicht eine Vorauswahl an einigermaßen generischen Tönen und Liedern integriert, aus der man als Nutzer auswählen konnte. Diese Auswahl war meines Wissens nach unverändert geblieben, bis mindestens die Betriebssystemversion aktualisiert wurde und man dann eventuell eine neue Ladung aus der Audioschmiede von Google bekam. Den Punkt „Töne“ in der Einstellungen App hat Google jetzt aber ausgelagert und als eigenständige App im Play Store platziert und offenbar auch gleichzeitig generalüberholt.

Über die App will man eine größere Auswahl an Klingeltönen anbieten und hält sich so die Möglichkeit offen, diese ebenfalls schnell zu aktualisieren. Ein Weg, den Google in der Vergangenheit mit einigen Apps gegangen ist, um deren Aktualisierungen eben nicht mehr an ein System-Update binden zu müssen.

Allerdings ist der build-Stand auf den man hier verweist (Version 1.0 / 4795461) vom 2. Juli diesen Jahres, wie man über APKmirror abgleichen kann. Und (wen wundert es) dieser Version fehlen die beworbenen Features, wie die verschiedenen Sammlungen, das aktualisierte Design oder „custom visuals for each sound“.

In der App-Beschreibung heißt es auch lediglich

Wähl deine Lieblingstöne für Wecker, Klingeltöne und Benachrichtigungen • Lad neue Töne herunter, die es nur für Pixel gibt

 

Theoretisch aber sollte diese App (wenn Google sie zeitnah auf eine aktuelle Version hebt) dann aber auch anderen Nutzern mit einem Smartphone mit mindestens Android 8.0 die Möglichkeit bieten, diese zu installieren und aus der Auswahl an Google-Sounds zu wählen – ob man nun ein Pixel-Gerät hat oder nicht.

 

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. :-(

 

 


Danke Mark

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: