Google Assistant kann jetzt auch zwei Befehle auf deutsch umsetzen!

Bisher musste man sich mit Abläufen behelfen oder die Befehle einzelnd sprechen…

Auf englisch ist es bereits seit längerem möglich, zwei Befehle an den Google Assistant über ein „and“ zu verknüpfen. So kann man etwa anweisen, das eine Licht ein zu schalten und das andere aus zu schalten und das ganze in einem einzelnen, zusammengesetzten Satz formulieren. Auf deutsch war diese Funktion bis dato noch nicht verfügbar.

Das hat sich nun aber ohne Ankündigung geändert. Wie der gute Caschy bereits bemerkt hat, unterstützt nun auch der deutsche Google Assistant zusammengesetzte Befehle. Allerdings erst einmal nur zwei einzelne Aufgaben, verknüpft durch ein „und“.

Das funktioniert sowohl über den Assistant in einem Google Home, als auch über das Smartphone – und wer die Geräte auch für den Fernzugriff eingerichtet hat, kann so auch zuhause die Lampen anmachen und auf dem Gerät in der Hand die Musikwiedergabe starten:

Für das Feature müsst ihr nichts tun; es sollte automatisch aktiviert sein. Eventuell aber seid ihr noch nicht unter den Nutzern, bei denen es freigeschaltet wurde – in meinem Fall war es bereits aktiv.

Bei den Heimlautsprechern kann es unter Umständen hilfreich sein, den Google Home einmal neu zu starten, bzw. den Stecker zu ziehen.

Danke Lukas!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: