Google Assistant: Abläufe jetzt auch auf Deutsch verfügbar


Google verteilt aktuell die sogenannten Abläufe für den Google Assistant und liefert damit nun auch auf Deutsch einen Baukasten zum erstellen komplexer Aufgaben für den Sprachassistenten, mit denen man mit einem einzigen Befehl mehrere Dinger erledigen lassen kann.

Bisher gab es in den Einstellungen des Google Assistant hierfür die Verknüpfungen, die allerdings eher schlecht als recht erlaubten, vordefinierte Sprachbefehle in andere zu übersetzen. So konnte man etwa vorgeben „wenn ich ‚der Adler kehr in den Horst zurück‚ sage, SMS an meine Frau ‚ich bin unterwegs‚ “ – allerdings, wie gesagt, das hat eher nicht so richtig gut funktioniert. Mit den Aufgaben sieht das jetzt allerdings etwas besser aus; auch hier gilt das Prinzip einer selbst definierten Phrase, die Aufgaben, die dann allerdings ausgeführt werden sollen, können nun aus Bausteinen ausgewählt werden. Die Kollegen vom GoogleWatchBlog sind bereits in der Lage die neuen Features zu nutzen – ich warte indes noch darauf, dass auch ich es bei mir sehen kann:

 

Zum Vergleich – so sehen die Verknüpfungen aus, die den einen Befehl in einen anderen Befehl übersetzen:

 

Die Funktion wird aktuell erst noch ausgerollt und ist noch nicht bei allen Nutzern verfügbar. Ob ihr schon die Aufgaben anstelle der Verknüpfungen nutzen könnt, findet ihr am schnellsten heraus, wenn ihr in die Einstellungen des Google Assistant geht und dort nach ganz unten in den Bereich „Dienste“ navigiert. Da aber schon einige Nutzer in der Region DACH berichten, dass sie nun Aufgaben erstellen können, wird es wohl nur noch wenig dauern, bis alle von der serverseitigen Änderung erreicht wurden.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: