Google arbeitet an Pixel Buds-Nachfolger – Vorstellung schon in zwei Wochen?

Dass es die Pixel Buds 2 geben wird, war eigentlich schon länger zu erwarten. Angeblich werden sie schon bald vorgestellt.

Vor mittlerweile 2 Jahren hatte Google ein eigenes Bluetooth-Headset vorgestellt, das zwar noch auf ein Kabel zwischen den einzelnen Ohrhörern setzte, aber mit einem interessanten Feature kam: die Pixel Buds waren mit einem Touch-sensitiven Bereich an einem Ohrhörer eines der ersten Headsets, das eine direkte Integration des Google Assistant bot und ohne Hotword oder Taste, Squeeze-Feature oder ähnliches ein direktes Ansprechen des digitalen Assistenten ermöglichte.

Allerdings hatten die Pixel Buds schon damals Kompromisse eingehen müssen. So war die Akkulaufzeit eher moderat und kam nicht an das, was andere durch Kabel verbundene Ohrhörer boten und viele kamen nicht mit den verstellbaren Ohrbügeln klar. Außerdem war das Geräusch-offene Konzept der Pixel Buds nicht jedermanns Sache und viele wünschten sich stattdessen eine bessere Abschirmung gegen Geräusche der Außenwelt.

All diese Punkte könnten aber schon bald mit einer Neuauflage verbessert werden. Zumindest wenn man einer Quelle von 9to5google glauben darf, derzufolge eine Vorstellung einer neuen Generation, quasi den Pixel Buds 2, wohl recht kurz bevor steht. Wenn wir Wünsche äußern dürften, dann wohl sicherlich passend zur Vorstellung von Pixel 4 und Pixel 4 XL in rund zwei Wochen.

Leider gibt es keine näheren Informationen zu den Nachfolgern. Ob es sich um komplett kabellose Ohrhörer handeln wird, kann man nur spekulieren – wenn auch alles andere von vielen sicherlich nicht als echte Alternative zu Apples AirPods oder zig anderen true wireless earbuds, die es aktuell auf dem Markt gibt, gesehen würden.

Ich selber habe die originalen Pixel Buds nie testen können, bin aber sowohl von den beim Pixel 4 mitgelieferten kabelgebundenen Ohrhörern mit quasi push-to-talk Taste für den Assistant, sowie einem Bluetooth Headset von Aukey, bei dem der Assistant ebenfalls (fast) direkt angesprochen werden kann, ziemlich angetan und würde mir etwas vergleichbares auch komplett kabellose wünschen…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: