Galerie zu Samsungs Galaxy Note 5


Morgen in einer Woche wird Samsung mindestens das neue Galaxy Note Modell vorstellen – die Erwartungen an das Galaxy Note 5 sind hoch, schließlich hat der koreanische Hersteller mit jedem der Note-Geräte schon so etwas, wie einen Meilenstein gesetzt, was die Spezifikationen angeht. Bei der kommenden, fünften Version des Phablets wird man aber eventuell das erste Mal auf einen Micro-SD Karten Einschub verzichten, was unter Umständen nicht die beste Entscheidung sein könnte. Aber das steht immer noch nicht zu 100% fest (theoretisch könnte es einen kombinierten SIM-/SD-Karten Tray geben). Fest steht aber auf jeden Fall das Design des Geräts und dazu haben wir mittlerweile eine richtige Galerie:

samsung galaxy note 5 (3)

 

samsung galaxy note 5 (1)

Ich denke, dass das in der Tat einen sehr guten Überblick über das Design und die Größe des Phablets gibt. Die Rückseite ist an den Seiten etwas abgerundent (ähnlich des Displays des Galaxy S6 Edge), während die restlichen Design-Elemente eindeutig der Sprache des Galaxy S6 folgen. Tatsächlich sieht man lediglich einen SIM-Karten Tray und keine weitere Möglichkeit irgendwo eine Speicherkarte einzuschieben. Gerade bei den Note-Geräten aber ergäbe die aber in der Tat Sinn…

Zu den Spezifikationen hatten wir schon gestern berichtet, ein Screenshot gibt aber noch weiteren Aufschluss:

 

Was noch unklar ist, ist die letztendliche Akku-Kapazität. Laut Droid Life soll diese lediglich 3.000mAh betragen; das ist zwar gemessen an den Akkus, die sonst so verbaut sind tatsächlich nicht schlecht, aber bei einem 1440p Display mit einer Diagonalen von 5,66 Zoll könnte dem note 5 damit unter Umständen früher die Puste ausgehen, als den meisten lieb sein dürfte… Aber das wird die Zeit wohl zeigen müssen.

 

 

 


Quellen und Bilder: droidlife, pocketnowsamsungviet, gsmarena

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: