Upgrade für J-Reihe: Galaxy J4+ und J6+ bekommen neues Display und Fingerabdruckscanner


Samsung. Infinitely infinite. Thanos wäre stolz.

Nach der Vorstellung der neuen iPhones kommen wir jetzt in den letzten Monaten des Jahres zu den letzten größeren Ankündigungen verschiedener Hersteller. Aber neben Flaggschiffen stehen auch neue Mittelklassegeräte ins Haus, wie etwa von Samsung. Die haben auf einer indischen microsite die ersten Details zu den kommenden Geräten Galaxy J4+ und Galaxy J6+ genannt – die Geräte werden wohl bald vorgestellt.

Die Seite teasert einige Features der Geräte an, die man noch vor nicht all zu langer Zeit nur in den hochklassigen Geräten von Samsung gesehen hat. So werden die beiden Geräte über ein Infinity Display verfügen, das Samsung ja erst 2017 mit dem Galaxy S8 populär gemacht hat. Erfreulich also zu sehen, dass es ein eher exklusives Feature auch in das niedrigere Preissegment schafft.

 

Im Gegensatz aber zu den großen Brüdern S8, S9 oder Note 9 will Samsung hier auf einen Fingerabdrucksensor auf der Seite des Geräts setzen. Wie genau der gestaltet sein wird, wenn durch das Inifinity Display die Displayränder seitlich abfallen und dann eigentlich gar nicht mehr so viel Platz für einen Fingerabdruckscanner, wie ihn Sony vor einigen Jahren oder jetzt zuletzt Motorola eingesetzt hat, wird sich allerdings zeigen müssen.

 

Die beiden Smartphones werden außerdem über eine Dual-Kamera auf der Rückseite verfügen, Samsungs animierte AR-Emoji untersützen und wohl in knalligen Farben angeboten werden.

 

Wann die beiden Geräte vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt. Allerdings darf man eben bei der Veröffentlichung einer solchen Teaser-Seite wohl noch in diesem Monat mit der offiziellen Ankündigung rechnen. Ob und für welchen Preis das Galaxy J4+ und Galaxy J6+ nach Europa und Deutschland kommen ist aber ebenfalls unklar.

 

 


via gsmarena

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: