Fälle pro 100.000 Einwohner: Google Maps jetzt mit COVID-19 Layer

Google Maps hat eine neue Ebene hinzugefügt, die vor allem bei Fahrten in Urlaube interessant sein dürfte und die Infektionszahlen für COVID-19 anzeigt.


Die Herbstferien stehen vor der Tür und wer in diesem Sommer auf den Urlaub verzichtet hat, der spielt eventuell mit dem Gedanken, in den kommenden Wochen eine Reise anzutreten. Natürlich tut die Regierung ihren Teil, Informationen zu Zielgebieten in Hinblick auf das Infektionsgeschehen mit COVID-19 vor Ort hinzuweisen und auch Reisebüros informieren teilweise über die Zahen am Zielort, aber manch einer plant vielleicht für sich alleine und kann zum Beispiel dafür (oder aus bloßem Vorwitz) ab sofort in Google Maps eine neue Ebene hinzuschalten, die die Infektionszahlen pro 100.000 Einwohner einer Region oder eines Landes anzeigt.

Neben den Ebenen für die Verkehrslage, OPNV oder Streetview gibt es nun auch eine „COVID-19 Info“-Ebene, die Bereiche farbig markiert (gelb, orange, rot) und die Meldezahlen der letzten 7 Tage anzeigt:

Das Feature ist ab Sofort für alle in Google Maps verfügbar.

Kommentar verfassen