Diese App ersetzt Android Auto! [Clickbait-Dienstag]

Google hat „Android Auto für Smartphones“ als eigenständige App veröffentlicht und löst damit zumindest in Android 10 die bisherige Android Auto App ab.

Mit der offiziellen Vorstellung von Android 10 hatte Google unter anderem bekanntgegeben, dass die notwendigen Komponenten für Android Auto, also primär die Kopplung zum Infotainment-System eines Autos, das über Android Auto verfügt, nativ im Betriebssystem integriert sind. Damit soll ein Smartphone zumindest theoretisch nur noch an das Auto angeschlossen werden und sich dann über die Komponenten des Betriebssystems mit diesem koppeln.

Allerdings hatte man kurze Zeit später bekannt gegeben dass man für diejenigen, die nicht über die entsprechende Hard- und Software in ihrem KfZ verfügen, eine Möglichkeit bieten würde, weiterhin die Ansicht von Android Auto auch auf dem Display des Smartphones zu nutzen – wenn auch der Google Assistant in absehbarer Zeit einen eigenen Modus verfügen wird, der bei Autofahrten genutzt werden soll.

Jetzt ist die neue App, Android Auto für Smartphones, im Google Play Store aufgetaucht und soll eben diese Funktionen abbilden. In der App-Beschreibung wird darauf verwiesen, dass die App für Smartphones mit Android 10 gedacht ist:

Mit dieser App kannst du Android Auto auf dem Display eines Smartphones mit Android 10 nutzen. Wenn dein Auto mit Android Auto kompatibel ist, kannst du auch die Anzeige auf das Display deines Autos übertragen, ohne dafür diese App herunterzuladen. Schließ einfach dein Smartphone an und schon bist du startklar.
Android Auto ist dein cleverer Beifahrer auf jeder Fahrt. Dank Google Assistant kannst du dich voll und ganz auf den Verkehr konzentrieren, bleibst trotzdem in Verbindung und kannst dich jederzeit gut unterhalten. Mithilfe der einfachen Benutzeroberfläche, großer Schaltflächen und der effizienten Sprachbedienung kannst du deine Apps auch während der Fahrt einfach von deinem Smartphone aus bedienen.

Gleichzeitig bleibt aber die ursprüngliche Android Auto App weiterhin verfügbar und kann von Smartphones mit Android Pie und älteren Versionen installiert werden, da hier die Systemkomponenten natürlich fehlen.

Etwas verwirrend ist indes, dass mein Pixel 3 XL mit Android 10 noch immer die reguläre Android Auto App installiert hat und ich diese auch nicht deinstallieren kann, während ich aber gleichzeitig für „Android Auto für Smartphones“ angezeigt bekomme, dass keines meiner Geräte kompatibel mit der App sei.

Wie gut das mit der Pflege von insgesamt 4 Apps für den gleichen Job funktionieren wird (Android Auto, Android Auto für Smartphones, Android 10-Komponenten für Android Auto, Google Asssistant Driving Mode) wird sich wohl in der Zukunft zeigen müssen. Zu irgendeinem Zeitpunkt werden wir wohl an einen Punkt kommen, an dem eine der 4 Optionen über Funktionen verfügt, die woanders fehlen könnten – oder Google pflegt die lange Geschichte vom stillen Absägen von Diensten und stampft eventuell irgendwann Android Auto komplett ein. Schließlich baut man ja aktuell auch noch Android Automotive aus, was eine komplette Steuerung von Fahrzeugkomponenten übernehmen kann und ein eigenes System ist, das losgelöst von Android Auto und dem Driving Mode des Google Assistant ist. Typisch Google eben.


via 9to5google

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: