Das ist das OnePlus 7T

Im Herbst werden wieder eine Reihe von neuen Smartphones erwartet. Auch OnePlus wird dieses Jahr wieder die aufpolierte T-Version seines aktuellen Smartphones auf den Markt bringen.

Neben Google und Apple steht uns mit OnePlus ein (mittlerweile) großer und etablierter Hersteller für das letzten Quartal des Jahres ins Haus, der ein weiteres Smartphone vorstellen wird. Wie schon in den letzten Jahren wird OnePlus auch nach dem Frühjahrs-Gerät im Herbst die T-Variante des jeweiligen Smartphones zeigen. Dieses Jahr also das OnePlus 7T.

Den ersten Blick auf das Smartphone und dessen Designs gibt uns nun wieder einmal PriceBaba in Kooperation mit OnLeaks und zeigt ein Gerät in einer sehr ähnlichen Optik, wie der des OnePlus 7, das auf eine kleine Notch für die Frontkamera setzt und gleichzeitig eine neue Anordnung der Kameras auf der Rückseite zeigt:

Von vorne erscheint das OnePlus 7T dem OnePlus 7 sehr ähnlich. Schmale Ränder rings um das Display, eine kleine Notch und dem Power-Button rechts am Gehäuse – die Lautstärkewippe sitzt gegenüber. Auch der Slider zum schalten zwischen den Benachrichtigungsmodi ist wieder integriert und sitzt oberhalb des Power-Buttons.

Neu ist allerdings der Kamera-Buckel auf der Rückseite des Geräts, der dieses Mal kreisrund ist und damit eher an das Design erinnert, das etwa Motorola eine Zeit lang verwendet hatte. Darin sitzen insegsamt 3 Kamera-Module, sowie ein LED-Blitz.

Erwartungsgemäßg kommt das Gerät mit einem USB Typ-C Anschluss auf der Unterseite, der von einem Lautsprecher begleitet wird – einen Kopfhöreranschluss sucht man indes vergebens.

Mit Abmessungen von 161,2 x 74,5 x 8,3mm dürfte das Display des OnePlus 7T etwa 6,4 bis 6,5 Zoll messen. Zu den Spezifikationen des Geräts gibt es allerdings keine Informationen. Man darf aber wohl aus den vergangenen Geräten und dem aktuellen Standard für die Ausstattung von Flaggschiff-Geräten schließen, dass das OnePlus 7T mit einem Snapdragon 855 oder 855+ und 6 bis 8 Gigabyte an Arbeitsspeicher kommt. Der Speicher dürfte wieder 256GB groß werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: