Bumper für das iPhone 6


Auf der Suche nach einem guten, alten „iPhone-4-like“ Bumper, die tatsächlich nahezu jeder hatte, bin ich auf unser aller Liebling Amazon auf folgendes Produkt gestoßen. Gesehen, gekauft, bekommen, und? Hervorragend!

Also die Kamera vom iPhone. Spaß bei Seite, der Bumper ist, vorab gesagt, Preis/Leistungstechnisch ein Knaller. Der Alu-Rahmen schützt das Handy vor Stürzen, jedoch nur an den Kanten! Legt man das Gerät auf die Rückseite (also mit dem Display nach oben), ist der Aufliegepunkt der oberen Gerätehälfte die Kamera. Auf der Displayseite liegt es auf dem Display auf. Es empfiehlt sich den Bumper mit einer Glasfolie zu kombinieren (siehe Fotos).

image

Manche mögen sich Fragen: „Moment mal, wenn der Bumper aus Aluminium ist, wie bekommt man den um das iPhone gestülpt?“. Ganz einfach – mit einem Feststellclip an der unteren Rechten Geräteecke. Clip auf, Hülle ab/an, Clip zu. Schlicht, aber dennoch elegant gelöst.

image

Die Einsparungen für Kabel, Anschlüsse, Lautsprecher und Buttons sind ebenso Passgenau wie die das angebrachte Moosgummi auf der Innenseite des Bumpers, um das iPhone nicht zu beschädigen. Die Buttons (Lauter, Leiser, Power) sind sehr gut verarbeitet, sehen elegant aus und machen genau das, was sie sollen.

Der einzige Kritikpunkt ist die Sinnhaftigkeit der Einsparung für den SIM-Kartenslot. Ich persönlich sehe dafür keinen Nutzen, wenn man bedenkt, wie oft man doch seine SIM-Karte austauscht.

image

Alles in allem ist der Bumper auf jeden Fall sein Geld wert. Er kommt in fünf verschiedenen Farben (Schwarz, Silber, Gold, Rosa, Blau) und verfügt entgegen den Amazon-Bildern nicht über den EnGive Schriftzug (zum Glück).

 

 


Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: