Apple stellt neue iPads vor

Gester Abend hat Apple seine neuen iPads vorgestellt. Viel neues gab es dabei leider nicht.

 

IPAD AIR 2

Hier hat Apple sein bestes Stück noch einmal aufpoliert. Das iPad Air 2 ist mit 6,1 mm noch einmal ein gutes Stück dünner, als der Vorgänger und mit 437 Gramm deutlich leichter.

Ob jetzt das iPad Air 2 mit 6,1mm oder das Dell Venue 8 7000 mit 6mm das dünnste Tablet der Welt ist, ist sicherlich streitwürdig.

Apple hat dem Tablet ausserdem einen neuen A8X Prozessor spendiert, der mit 3 Milliarden Transistoren um beachtliche 50% zugelegt, darüberhinaus gibt es im Tablet einen neue iSight Kamera mit 8 Megapixel für alle die, die sich in der Menschenmenge mit ihrem Tablet stellen wollen um Fotos zu machen. Die Kamera beherrscht ebenfalls Zeitraffer- und Zeitlupenaufnahmen.

Darüberhinaus hat Apple dem iPad ebenfalls einen Touch-ID Fingerabdruckscanner spendiert.

 

 

IPAD MINI 3

Hier hat sich Apple dann wiederum nicht mit Ruhm bekleckert.

Das iPad Mini 3 ist das iPad Mini 2 mit Touch-ID.

Gleiche Auflösung, gleicher Prozessor, gleiche Größe, gleiches Gewicht, gleiche Kamera, gleicher Preis.

Letzteres aber hat einen deutlichen Vorteil zur Folge: Das  iPad Mini 2 bekommt einen neuen, getrimmten Preis und kostet jetzt 100$ weniger (299$) und wird dadurch als Tablet deutlich attraktiver als die Neuauflage.

Ob sich Apple damit einen Gefallen getan hat?

 

 

Was sagt ihr zu den neuen alten iPads? Top oder flop?

 

#Update: Die komplette Keynote jetzt auf Youtube ansehen:

 

Quelle: Phonearena

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: