Apple-Event wird erstmals auf YouTube gestreamt und ist damit für alle verfügbar

Das ist wohl eine der erwachsensten Entscheidungen, die Apple in den letzten Jahren gefällt hat.

Bisher hatte Apple eine gewisse Exklusivität für das Streamen der jährlichen Keynotes der WWDC, aber auch die Vorstellungen neuer Geräte im Herbst gepflegt. Dabei konnte man lange nur den Safari-Browser oder einen Apple TV nutzen. In den letzten Jahren kam dann die Unterstützung des Microsoft Edge hinzu – Opera, Firefox aber auch Chrome als einer der am häufigsten genutzten Browser weltweit war bisher ausgeschlossen.

Jetzt hat Apple aber (wie ich finde) sehr erwachsene Entscheidung getroffen und wird das iPhone 11-Event offiziell über YouTube streamen, wie es viele andere Hersteller mittlerweile pflegen:

Am morgigen 10. September wird das Event live auf Apples YouTube Kanal übertragen und kann damit nicht nur in jedem Browser, sondern auch von jedem Gerät, das eine YouTube App installiert hat, ab 19:00 gestreamt werden. Damit kann man iPhones, iPads, Macs, Windows PCs, so ziemlich jedes Android Smartphone und Tablet und sogar Chromecasts verwenden, um sich das Event anzuschauen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: