Android Verteilung im Oktober: kein Kuchen in Sicht


Millionen von Smartphones mit Android sind tagtäglich im Einsatz – aber nicht einmal 0,1 Prozent davon laufen mit Android Pie.

Jeden Monat veröffentlicht Google die Zahlen zu den aktiven Versionen von Android im weltweiten Einsatz. Zugrunde liegen hier die Geräte, die in den letzten 7 Tagen vor der Veröffentlichung der Daten aktiv gewesen sind – berücksichtigt werden nur Versionen die mindestens 0,1% der Gesamtzahl ausmachen. Und auch nach mittlerweile rund 3 Monaten scheint die neuste Version, Android (9.0) Pie nicht hierzu zu zählen.

Wenn man sich die Zahlen für Ende Oktober anschaut, erkennt wohl als allererstes, dass sich nach fast 8 Jahren (!) Android Gingerbread noch immer in der Liste hält – zwar mittlerweile um 0,1% gefallen, aber offenbar gibt es immer noch genug Smartphones, Tablets und andere Geräte, die mit dem steinalten Betriebssystem laufen, dass sich diese Version weiterhin in der Liste findet.

Die restlichen Zahlen sind, wie leider die vergangenen Monate auch eher geht so interessant: die Versionen 4.4 bis 7.1 haben alle einen leichten Rückgang zu verzeichnen, währen die beiden Versionen von Android Oreo, 8.0 und 8.1 ein wenig geklettert sind. Allerdings fehlt weiterhin weit und breit jede Spur von Android 9.

Android-Version September Oktober Veränderung
2.3 0,3 0,2 -0,1
4.0 0,3 0,3 0
4.1 1,1 1,1 0
4.2 1,5 1,5 0
4.3 0,5 0,5 0
4.4 7,8 7,6 -0,2
5.0 3,6 3,5 -0,1
5.1 14,7 14,4 -0,3
6.0 21,6 21,3 -0,3
7.0 19 18,1 -0,9
7.1 10,3 10,1 -0,2
8.0 13,4 14 0,6
8.1 5,8 7,5 1,7
9.0 0 0 0

 

Tatsächlich ist die Zahl der Geräte, die auf Android Pie laufen auch noch sehr überschaubar: Pixel-Smartphones, ein paar Beta-Programme, wie etwa von Nokia und die gerade erst erschienen Herbst-Flaggschiffe diverser Hersteller setzen auf Android 9 – die allermeisten Geräte im Einsatz aber (das sieht man ja oben) laufen eben noch mit älteren Versionen. Irgendwie schade. Wieder einmal.

 

 


Quelle: androiddevelopers

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: