Android Verteilung: 1/3 Lollipop, 1/3 KitKat und der Rest


Die aktuellen Zahlen zur Versionsverteilung von Android sind veröffentlicht worden und zeichnen ein bekanntes Bild: die vorletzten Versionen sind wieder, bzw. immer noch ziemlich stark vertreten. Während sehr alte Versionen, wie Gingerbread und Ice Cream Sandwich nur noch einen sehr kleinen Teil ausmachen, sind sie immer noch häufiger vertreten, als die aktuelle Betriebssystemversion Marshmallow.

Im Grunde teilen sich 3 Versionen fast den gesamten Kuchen:

android version verteilung Januar 2016

 

Noch immer keine wirklich befriedigende Zahl für Android 6.0 Marshmallow in meinen Augen. Aber das kennt man ja schon von den vergangenen Android Versionen: Hersteller brauchen einfach oft sehr lange, um die eigenen Geräte zu aktualisieren – wenn sie es denn überhaupt tun.

Endlich, endlich, endlich aber schrumpfen die Zahlen der mittlerweile steinalten Android Versionen 2.2, 2.3 und 4.0, die gemessen an heutigen Standard schon fast archaisch wirken. Dennoch: hier ist, wie jeden Monat viel Potenzial nach oben.

 

Erfreulich ist aber auch die Tatsache, dass die verwendeten Geräte zum allergrößten Teil über sehr ordentliche Auflösungen verfügen. Eine weitere Auswertung gibt Auskunft darüber:

android auflösung groesse verteilung Januar 2016

 

Die meisten Geräte liegen demnach noch immer um die 5 Zoll und bieten eine Auflösung zwischen 240 und 320 dpi. Man sollte zwar meinen, dass bei den derzeit verfügbaren Smartphones eine Pixeldichte von eher um die 350 dpi (+/- 50) dominieren müsste, aber immerhin sind die wirklich niedrig auflösenden Displays nicht mehr so stark vertreten.

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: